Öl, Gas

LONDON - Die Ölpreise haben am Dienstag zugelegt.

09.10.2018 - 17:24:24

Ölpreise legen zu. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 84,68 US-Dollar. Das waren 75 Cent mehr als am Montag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung stieg um 58 Cent auf 74,88 Dollar.

Die Internationale Energieagentur (IEA) hat vor Knappheiten am Ölmarkt gewarnt. Fatih Birol, der Präsident des Interessenverbandes, in dem führende Industrienationen zusammengefasst sind, hatte von der Opec und anderen wichtigen Förderländern daher eine Erhöhung der Fördermenge gefordert. Er warnte, dass hohe Ölpreise der Weltwirtschaft schaden könnten.

Bis zur vergangenen Woche hatte es am Ölmarkt einen starken Anstieg der Preise gegeben. Vor allem hatte die Sorge vor den Folgen der US-Sanktionen gegen das Opec-Land Iran die Notierungen mehrfach kräftig nach oben getrieben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Ölpreise gestiegen. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 80,07 US-Dollar. Das waren 79 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung stieg um 73 Cent auf 69,37 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. (Boerse, 19.10.2018 - 17:54) weiterlesen...

Ölpreise legen zu. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 80,09 US-Dollar. Das waren 80 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung stieg um 48 Cent auf 69,13 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Freitag zugelegt. (Boerse, 19.10.2018 - 13:11) weiterlesen...

Preis für Opec-Rohöl gefallen. Das Opec-Sekretariat meldete am Freitag, dass der Korbpreis am Donnerstag 78,25 US-Dollar je Barrel (159 Liter) betragen habe. Das waren 1,25 Dollar weniger als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der wichtigsten Sorten des Kartells. WIEN - Der Preis für Rohöl der Organisation erdölexportierender Länder (Opec) ist gesunken. (Boerse, 19.10.2018 - 13:11) weiterlesen...

Ölpreise stabilisieren sich nach Vortagesverlusten. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 79,61 US-Dollar. Das waren 32 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung stieg um 28 Cent auf 68,93 Dollar. FRANKFURT/SINGAPUR - Die Ölpreise haben am Freitag nach deutlichen Vortagesverlusten zu einer leichten Erholung angesetzt. (Boerse, 19.10.2018 - 07:58) weiterlesen...

Ölpreise fallen erneut. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 79,33 US-Dollar. Das waren 74 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung fiel um 74 Cent auf 69,01 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Donnerstag an die starken Verluste am Vortag angeknüpft. (Boerse, 18.10.2018 - 18:35) weiterlesen...

Ölpreise fallen weiter. Gegen Mittag kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember 79,44 US-Dollar. Das waren 61 Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur November-Lieferung fiel um 53 Cent auf 69,22 Dollar. NEW YORK/LONDON - Die Ölpreise haben am Donnerstag an die starken Verluste am Vortag angeknüpft. (Boerse, 18.10.2018 - 11:44) weiterlesen...