Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

VODAFONE, GB00BH4HKS39

LONDON - Der Telekommunikationskonzern Vodafone will seine europäische Funkturmsparte früh im Jahr 2021 an die Börse bringen.

24.07.2020 - 09:01:29

IPO: Vodafone will Funktürme im Frühjahr 2021 in Frankfurt an die Börse bringen. Dazu sei ein Listing des mehr als 68 000 Masten aus neun Ländern umfassenden Geschäfts an der Frankfurter Börse angestrebt, hieß es am Freitag von den Briten in London. Vodafone-Chef Nick Read sprach angesichts des Vorhabens von einem bedeutenden strategischen Fortschritt, er hatte den Investoren versprochen, die Vermögensteile des Konzerns stärker zu Geld zu machen.

hatte ihre Funktürme schon vor vielen Jahren in eine eigene Gesellschaft eingebracht, ist aber noch alleinige Besitzerin. Der spanische Telekomriese Telefonica hat die Infrastrukturgesellschaft Telxius ausgelagert, an der zu 40 Prozent der Finanzinvestor KKR beteiligt ist und an der auch Amancio Ortega 10 Prozent hält, der Mehrheitseigner des spanischen Textilriesen Inditex (Zara, Pull & Bear).

@ dpa.de