Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BOLSAS Y MERCADOS ESPANOLES, ES0115056139

LONDON - Der Börsenbetreiber Euronext prüft offenbar die Übernahme des spanischen Konkurrenten Bolsas y Mercados Espanoles (BME) .

07.11.2019 - 09:55:24

Kreise: Börsenbetreiber Euronext ist an spanischem Konkurrentem BME interessiert. Dieser Schritt sei eine Option, um das eigene Geschäft mit Zukäufen auszubauen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Euronext betreibt derzeit die Börsen in Amsterdam, Brüssel, Dublin, Lissabon und Paris.

derzeit rund 30 beziehungsweise 26 Milliarden Euro wert.

Die Deutsche Börse ist auch an Übernahmen interessiert - fokussiert sich dabei aber nicht auf Betreiber, die vor allem auf Aktienmärkte spezialisiert sind, sondern auf Handelsplattformen für Devisen und Rohstoffe. Hier hatte es zuletzt einen Rückschlag gegeben, da die Refinitiv-Tochter FXall nicht zu haben war.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Börse schielt ebenfalls auf spanische Börse BME. Nachdem die Spanier am Montag ein Kaufangebot vom Schweizer Börsenbetreiber Six erhalten hatten und gleichzeitig in Gesprächen mit der "Mehrländerbörse" Euronext stehen, würden die Frankfurter nun ebenfalls eine Offerte in Erwägung ziehen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung auf eine mit der Sache vertraute Person. FRANKFURT - Das Interesse am spanischen Börsenbetreiber Bolsas y Mercados Espanoles (BME) steigt weiter: Kreisen zufolge könnte sich auch die Deutsche Börse am Rennen um BME beteiligen. (Boerse, 19.11.2019 - 11:55) weiterlesen...

'La Informacion': Deutsche Börse erwägt ebenfalls Kaufangebot für spanische BME. Nachdem die Spanier am Montag ein Kaufangebot vom Schweizer Börsenbetreiber Six erhalten hatten und gleichzeitig in Gesprächen mit der "Mehrländerbörse" Euronext stehen, würden die Frankfurter nun ebenfalls eine Offerte in Erwägung ziehen, berichtete die spanische Zeitung "La Informacion" am Dienstag unter Berufung auf nicht genannte Marktkenner. Ein Sprecher der Deutschen Börse wollte sich zu den Gerüchten nicht äußern. Die im Dax gelistete Aktie der Frankfurter legte am Dienstag zum Handelsbeginn leicht um 0,29 Prozent zu, befand sich damit aber auf den hinteren Rängen im Leitindex. FRANKFURT - Die Deutsche Börse könnte sich laut einem Bericht am Rennen um den spanischen Börsenbetreiber Bolsas y Mercados Espanoles (BME) beteiligen. (Boerse, 19.11.2019 - 09:30) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Übernahmehoffnungen treiben BME auf Hoch seit 2015. Die Aktien gewannen rund 38 Prozent, nachdem sich ein Bieterkampf um BME abzeichnet. FRANKFURT - Mit 35,38 Euro sind die Papiere des spanischen Börsenbetreibers Bolsas y Mercados Espanoles (BME) am Montag auf den höchsten Stand seit vier Jahren geschossenen. (Boerse, 18.11.2019 - 10:13) weiterlesen...

Börsenbetreiber Euronext bestätigt Gespräche mit spanischem Konkurrenten BME. Diese Unterredungen könnten eventuell zu einem Angebot führen, teilte Euronext am Montag in Paris mit. FRANKFURT - Der Börsenbetreiber Euronext hat Gespräche mit dem spanischen Konkurrenten Bolsas y Mercados Espanoles (BME) über eine mögliche Übernahme bestätigt. (Boerse, 18.11.2019 - 08:42) weiterlesen...