Alphabet C-Aktie, US02079K1079

LONDON - Auf den Servern großer Cloud-Anbieter in den USA sind nach Einschätzung des Google -Topmanagers Urs Hölzle vermutlich keine Spionagechips aus China untergebracht worden.

11.10.2018 - 10:27:25

Google-Topmanager: Vermutlich keine Spionagechips auf Cloud-Servern. "Wenn Sie meine persönliche Meinung hören wollen: Ich glaube, da ist nichts passiert", sagte der Schweizer, der bei Google für die technische Infrastruktur und die Cloud-Dienste verantwortlich ist, auf der Konferenz "Next '18" in London. Er und seine Kollegen hätten von den Gerüchten schon gehört, bevor der Bloomberg-Bericht erschienen sei.

und Amazon , die die Berichte allerdings ungewöhnlich scharf dementierten.

Hölzle räumte am Donnerstag ein, dass es im Prinzip zu solchen Manipulationen kommen könne. "Die Frage nach der Hardware-Sicherheit ist durchaus berechtigt. Die Zulieferkette ist sehr lang." Google habe auf diese Herausforderung mit der Entwicklung des eigenen Sicherheits-Chips Titan reagiert, der auf Servern in den Google-Rechenzentren eingesetzt werde. Der Titan-Chip stelle sicher, dass das Verhalten von Diensten auf einem Server nicht verändert werden kann. Es sei sehr schwierig, irgendwelche Manipulationen auf einer Platine zu entdecken. "Die sind superkompliziert. Wir haben unsere eigene Zulieferkette und versuchen, da aufzupassen." Google habe schon vor zwei Jahren darauf hingewiesen, dass die Kontrolle der Zulieferkette ein wichtiger Teil des Sicherheitskonzepts sei.

Google könne mit Hilfe des Titan-Chips verhindern, dass gefälschte Software auf den Server geschmuggelt wird, selbst wenn die Platine verändert wurde. "Das ist aber immer auch ein Wettrennen. Das ist der Grund, warum wir einen so enormen Sicherheitsaufwand betreiben." Der Titan-Chip kommt auch beim neuesten Smartphone Pixel 3 sowie den Chromebook-Laptops von Google zum Einsatz.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Chinesischer Bezahlgigant Alipay bleibt Kampf um deutschen Markt fern. um das Bezahlen per App in Europa ein. Das Unternehmen mit seinen 700 Millionen Nutzern will lediglich in der Nachbarschaft Chinas das Geschäft auf den lokalen Märkten ausbauen, sich in Deutschland und dem übrigen Europa aber weiter auf chinesische Kunden beschränken. MÜNCHEN - Der chinesische Bezahlgigant Alipay steigt nicht in den Wettkampf mit Apple , Google und Co. (Boerse, 14.10.2018 - 14:35) weiterlesen...

Handelskonzern Metro zieht Finanzanwendungen in die Google-Cloud. Metro-NOM, der IT-Bereich des deutschen Handelsriesen, betreibt sein zentrales Finanzsystem künftig auf der Cloud-Plattform von Google . "Wir konsolidieren damit 100 verschiedene Systeme in 35 Ländern", sagte Timo Salzsieder, CIO der Metro AG , auf der Konferenz "Next '18" in London. LONDON/DÜSSELDORF - Der Handelskonzern Metro schwenkt im großen Stil auf eine technische Infrastruktur in der Cloud um. (Boerse, 10.10.2018 - 12:37) weiterlesen...

Bezahldienst Paypal kooperiert mit Google Pay. Durch die am Mittwoch bekanntgegebene Kooperation könnte Google Zugang zu vielen neuen Nutzern für sein Mobil-Bezahlsystem bekommen: Paypal hat in Deutschland rund 20,5 Millionen Kunden. BERLIN - Kunden des Bezahldienstes Paypal können künftig in Deutschland über Android-Smartphones per Google Pay im Laden bezahlen. (Boerse, 10.10.2018 - 12:21) weiterlesen...

KORREKTUR: Google reicht Widerspruch gegen Android-Wettbewerbsstrafe ein (Im 3. Satz, erster Absatz, wurde die Währung in Euro geändert.) (Boerse, 10.10.2018 - 12:09) weiterlesen...

Google reicht Widerspruch gegen Android-Wettbewerbsstrafe ein. Der Internet-Konzern reichte seinen Einspruch am Dienstag ein, einen Tag vor Ablauf der Widerspruchsfrist. Die EU-Kommission hatte Google Mitte Juli nicht nur eine Rekord-Wettbewerbsstrafe von 4,34 Milliarden Dollar auferlegt, sondern auch tiefgreifende Änderungen am Android-Geschäftsmodell gefordert. BRÜSSEL - Google will die über vier Milliarden Euro schwere Wettbewerbsstrafe im Zusammenhang mit dem Smartphone-Betriebssystem Android wie angekündigt vor Gericht kippen. (Boerse, 10.10.2018 - 09:16) weiterlesen...