ARCELORMITTAL, LU1598757687

LONDON - ArcelorMittal steht Kreisen zufolge vor einem ersten Erfolg bei der geplanten Abspaltung von nicht zum Kerngeschäft gehörenden Sparten.

10.09.2019 - 20:43:24

Kreise: ArcelorMittal vor Randbereich-Verkauf - Bis zu 800 Millionen Euro Erlös. Der weltgrößte Stahlhersteller führe derzeit Gespräche zur Vorbereitung für eine Auktion eines Bereichs aus der Bausparte des Konzerns, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Dienstag unter Berufung mit der Angelegenheit vertraute Personen. Ein Verkauf könnte dabei zwischen 700 und 800 Millionen Euro bringen. ArcelorMittal selbst kommt nach dem massiven Kursrückgang der Aktie insgesamt gerade mal noch auf einen Börsenwert von 15 Milliarden Euro.

Der mit einer schwachen Nachfrage, niedrigen Preisen und hohen Rohstoffkosten kämpfende Thyssenkrupp-Konkurrent hatte im August angekündigt, dass der Verkauf von Randbereichen in den kommenden zwei Jahren bis zu zwei Milliarden Dollar einspielen könnte. Ein ArcelorMittal-Sprecher wollte die Bloomberg-Informationen nicht kommentieren. An der Börse kam die Nachricht zunächst gut an - die in New York gehandelten Hinterlegungsscheine legten nach Veröffentlichung der Bloomberg-Nachricht deutlich zu. Der Kurs der Aktie gab in den vergangenen Monaten wegen der vielen Probleme des Unternehmens deutlich nach und war im August auf den tiefsten Stand seit 2016 gefallen.

@ dpa.de