Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

HELLA KGaA Hueck & Co, DE000A13SX22

LIPPSTADT / NANTERRE - Der seit einigen Monaten zum Verkauf stehende Autozulieferer Hella geht an den französischen Konkurrenten Faurecia .

15.08.2021 - 09:20:29

Autozulieferer Hella wird vom Konkurrenten Faurecia übernommen. Dieser übernimmt von der bisherigen Eigentümerfamilie Hueck 60 Prozent der Hella-Aktien für knapp vier Milliarden Euro, teilten die beiden Unternehmen am Samstagabend in Lippstadt und Nanterre mit. Rund 3,4 Milliarden Euro davon erhält die Familie in bar, den Rest in Faurecia-Anteilen. Der französische Konzern unterbreitet zudem allen anderen Aktionären ein Übernahmeangebot für ihre Anteile in Höhe von 60 Euro und damit etwas unter dem zuletzt an der Börse gezahlten Preis. Die Hella-Aktie hatte seit Ende April deutlich zugelegt, nachdem das "Manager Magazin" über die Verkaufspläne der Familie Hueck berichtet hatte.

@ dpa.de