HELLA KGaA Hueck & Co, DE000A13SX22

LIPPSTADT - Die andauernden Lieferengpässe sorgen beim Autozulieferer Hella weiter für Probleme.

29.11.2021 - 14:10:27

Hella kappt Jahresprognose wegen andauernder Lieferengpässe erneut. In der Folge hat der Konzern erneut seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2021/2022 gesenkt, wie Hella auf Basis vorläufiger Quartalszahlen am Montag in Lippstadt mitteilte.

übernimmt von den Hella-Eigentümerfamilien Hueck und Röpke 60 Prozent der Aktien und will den übrigen Aktionären ein Kaufangebot in Höhe von 60 Euro je Aktie unterbreiten. Der aktivistische US-Investor Paul E. Singer ist mittlerweile auch bei Hella mit 10,75 Prozent engagiert.

@ dpa.de