Dieser Artikel kommt von finanztrends.info

BASF, Kosten 16.04.2018 - 20:11:09

Liebe Leser, die Chemiekonzerne BASF (Ludwigshafen) und Yara (Oslo) haben eine Produktionsanlage für Ammoniak in Texas in Betrieb genommen.

BASF: Das wird die Kosten drücken!. Das gemeinsame Projekt wird bei der Herstellung des Ammoniaks laut Unternehmensmitteilung zwar wie anderswo auch auf Wasserstoff angewiesen sein. Dieser muss in Freeport jedoch nicht aufwändig mithilfe von Erdgas gewonnen werden. Der Trick der rund 600 Millionen Dollar teuren Anlage: Man nutzt den ... Mehr lesen…Ein Beitrag von Achim Graf.

weiterlesen... @ finanztrends.info

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!