Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Covestro, DE0006062144

LEVERKUSEN - Der Kunststoffkonzern Covestro hat Gerüchten über eine mögliche Übernahme durch den Finanzinvestor Apollo Global Management eine Absage erteilt.

18.09.2020 - 09:17:27

Covestro: 'Führen aktuell keine Übernahmediskussionen mit Finanzinvestor Apollo'. Ein Unternehmenssprecher erklärte am Freitagmorgen auf Anfrage, das Dax-Unternehmen befinde sich aktuell nicht in Übernahmediskussionen mit dem New Yorker Private-Equity-Haus. Die Covestro-Aktie zog am Morgen kurz nach dem Handelsbeginn dennoch zeitweise mit 9,5 Prozent auf das höchste Niveau seit Mai 2019.

Am Donnerstagabend hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtet, dass Apollo den Leverkusener Werkstoffhersteller wegen einer möglichen Übernahme in den vergangenen Wochen kontaktiert habe. Die Überlegungen seien aber noch in einem frühen Stadium und ein Deal sei keinesfalls sicher, hieß es weiter. Der Covestro-Sprecher wollte dies nicht kommentieren und erklärte lediglich, man sei regelmäßig im Dialog wegen möglicher strategischer Optionen.

@ dpa.de