Uniper, DE000UNSE018

(letzter Absatz nach Entscheidung des OVG Greifswald aktualisiert)

16.11.2021 - 20:15:25

GESAMT-ROUNDUP 2: Nord Stream 3 - Weitere Hürde auf dem Weg zum Gastransport

und Shell finanziert. Durch die Pipeline sollen jährlich 55 Milliarden Kubikmeter Gas geliefert werden.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) begrüßte die Entscheidung der Bundesnetzagentur. Sie scheiterte am Dienstag vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald mit einer Klage gegen das Bergamt Stralsund als Genehmigungsbehörde. Die DUH wollte erwirken, dass mögliche Emissionen des Treibhausgases Methan im Zusammenhang mit der Pipeline überprüft werden und verwies vor allem auf mögliche Leckagen beim vorausgehenden Gastransport und der Förderung in Russland. Das Gericht verwies auf bereits erfolgte Kontrollen im deutschen Hoheitsbereich. Russland sei hingegen nicht Teil des zugrundeliegenden Planfeststellungsverfahrens.

@ dpa.de