AMAZON COM INC, US0231351067

LEIPZIG - Beim Internetversandhändler Amazon in Leipzig soll am Mittwoch wieder gestreikt werden.

16.05.2018 - 07:38:24

Wieder Streik bei Amazon angekündigt. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten zu einem ganztägigen Ausstand aufgerufen. Man rechne damit, dass sich insgesamt mehr als 400 Mitarbeiter beteiligen, sagte Verdi-Streikleiter Thomas Schneider.

Verdi will Amazon dazu bewegen, mit der Gewerkschaft über einen Tarifvertrag zu sprechen. "Auch nach fünf Jahren werden wir nicht nachlassen, die Aufnahme von Tarifverhandlungen zu fordern und für die Durchsetzung branchenüblicher Tarifbedingungen zu streiken", erklärte Schneider in einer Mitteilung. Der US-Versandriese lehnt Tarifverhandlungen ab. "Amazon beweist jeden Tag, dass man auch ohne Tarifvertrag ein fairer und verantwortungsvoller Arbeitgeber sein kann", erklärte eine Unternehmenssprecherin.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Otto Group wandelt sich zum Technologiekonzern. "Das Thema Digitalisierung wird in Deutschland unterschätzt", sagte der Vorstandsvorsitzende Alexander Birken am Mittwoch in Hamburg. HAMBURG - Nach einem Jahr mit starkem Gewinn will die Otto Group ihren Wandel zum Technologiekonzern vorantreiben. (Boerse, 16.05.2018 - 15:16) weiterlesen...

Otto Group unterwegs zum 17-Milliarden-Ziel - Gewinne steigen. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) erhöhte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr (28.2.) um knapp elf Prozent auf 405 Millionen Euro, der Jahresüberschuss stieg dank eines positiven Finanzergebnisses von 41 auf 519 Millionen Euro, wie Otto am Mittwoch in Hamburg mitteilte. HAMBURG - Der Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group hat seine Gewinne deutlich gesteigert. (Boerse, 16.05.2018 - 13:12) weiterlesen...

Otto Group zieht Bilanz und gibt Ausblick auf neues Geschäftsjahr. Vorstandschef Alexander Birken zieht zudem Bilanz für das vergangene Geschäftsjahr (bis 28.02.). Laut den bereits veröffentlichten vorläufigen Zahlen steigerte der Konzern seine Umsätze um rund sieben Prozent auf fast 13,7 Milliarden Euro und damit in fast allen entscheidenden Bereichen stärker als geplant. Auch die Gewinne, die bislang noch nicht genannt wurden, hätten sich deutlich verbessert. HAMBURG - Der Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern Otto Group gibt am Mittwoch (10.30 Uhr) einen Ausblick auf das laufende Jahr. (Boerse, 16.05.2018 - 05:48) weiterlesen...

Seattle beschließt Steuer auf Jobs zum Kampf gegen Obdachlosigkeit. Der Stadtrat nahm in der Nacht zum Dienstag eine von Bürgermeisterin Jenny Durkan ausgehandelten Kompromissvorschlag statt der ursprünglich angepeilten 500 Dollar pro Mitarbeiter an. Die Steuer soll ab 2019 rund 47 Millionen Dollar jährlich bringen und ist zunächst auf fünf Jahre angesetzt. SEATTLE - Die Amazon -Heimatstadt Seattle führt eine umstrittene neue Steuer ein, bei der größere Unternehmen jährlich 275 Dollar pro Mitarbeiter zur Bekämpfung der Obdachlosigkeit zahlen müssen. (Wirtschaft, 15.05.2018 - 09:44) weiterlesen...