AMAZON COM INC, US0231351067

LEIPZIG / BAD HERSFELD - Die Gewerkschaft Verdi droht dem Versandhandelsriesen Amazon mit einer neuen Streikwelle im Weihnachtsgeschäft.

21.11.2017 - 05:36:25

Verdi droht Amazon im Weihnachtsgeschäft mit Streik. "Wir werden unsere Aktionen in den kommenden Wochen ausweiten und haben noch einiges vor", sagte Thomas Voß der Deutschen Presse-Agentur. Er arbeitet in der Berliner Verdi-Zentrale als Bundesfachgruppensekretär für den Versand- und Onlinehandel.

Beim Kräftemessen mit dem Branchen-Primus aus den USA will Verdi nicht aufgeben: "Dazu sehe ich keinen Anlass. Denn unser Organisationsgrad steigt." Mittlerweile seien 35 Prozent der Beschäftigten in den elf deutschen Versandzentren Mitglied in der Gewerkschaft Verdi. Vor einem Jahr seien es noch 30 Prozent gewesen. "Wir sind aber darauf bedacht, einen noch stärkeren Rückhalt zu bekommen, um Amazon an den Verhandlungstisch zu bewegen."

Seit rund viereinhalb Jahren liefert sich die Gewerkschaft einen erbitterten Tarifstreit mit Amazon. Verdi strebt einen Tarifvertrag an. Der US-Konzern, der bundesweit über 12 000 festangestellte Mitarbeiter beschäftigt, verweigert aber Gespräche. Auf das Weihnachtsgeschäft als umsatzstärkste Zeit des Jahres hat sich Amazon seit Monaten vorbereitet. 13 000 Saisonkräfte in Deutschland seien gesucht worden.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!