QUALCOMM INC, US7475251036

LAS VEGAS - Der Chip-Spezialist Qualcomm will dem Platzhirsch Intel dessen Führungsposition im PC-Geschäft streitig machen.

05.01.2022 - 05:58:26

CES: Qualcomm will Intel-Chips in PCs ersetzen. Aktuell dominieren bei Windows-Computern Prozessoren, die mit Intel-Technologie kompatibel sind. Bei Smartphones und Tablets setzte sich dagegen die Architektur des britischen Chip-Designers Arm durch.

Boden gutmachen. AMD setzt im PC-Geschäft allerdings anders als Qualcomm vor allem auf Intel-kompatible Chips und strebt damit keinen radikalen Umbruch an.

Von Qualcomm kommen die Prozessoren zahlreicher Android-Smartphones. Das Unternehmen ist auch stark bei 5G-Modems zur Verbindung ins Mobilfunknetz und liefert sie unter anderem auch für Apples iPhones.

Der Chipkonzern will in Zukunft auch eine größere Rolle im Autogeschäft spielen und gab auf der CES Deals mit Volvo, Honda und Renault bekannt. Qualcomm eröffnete zudem ein technisches Entwicklungsbüro für Berlin für Kooperationen mit der Autobranche.

Einen weiteren Zukunftsmarkt sieht Qualcomm in AR-Brillen (Augmented Reality), die digitale Inhalte in reale Umgebungen einblenden können. Die Firma werde hier einen speziellen Chip für eine neue Brille von Microsoft entwickeln.

@ dpa.de