Internet, Software

Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

08.12.2021 - 13:10:28

Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest. BONN - Die Bundesnetzagentur hat Regeln festgelegt, auf deren Basis Verbraucher bei schlechtem Festnetz-Internet ihre Monatszahlungen kürzen dürfen. In einer Verfügung für das neue Minderungsrecht heißt es, dass die Verbraucher insgesamt 30 Tests an drei unterschiedlichen Kalendertagen durchführen müssen, wie die Regulierungsbehörde am Mittwoch in Bonn bekanntgab. Die Verbraucher müssen dabei die Desktop-App "breitbandmessung.de" nutzen und ein LAN-Kabel verwenden. Das neue Minderungsrecht stärkt die Position des Verbrauchers gegenüber dem Anbieter erheblich. Ab dem 13. Dezember kann die Desktop-App mit den neuen Vorgaben genutzt werden.

Internettarife enthalten ein Produktinformationsblatt, in dem der Anbieter die maximale und die minimale Übertragungsgeschwindigkeit sowie die normalerweise zur Verfügung stehende Datenrate angibt. Aus Sicht von Verbraucherschützern versprechen die Firmen in ihrer Werbung mitunter zu viel. Das Minderungsrecht könnte dazu führen, dass Internetprovider realistischere Angaben machen oder mehr Einsatz zeigen, um Internetanschlüsse zu verbessern, so die Hoffnung der Verbraucherschützer.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Saudischer Staatsfonds kauft sich bei Nintendo ein. Der Public Investment Fund (PIF) kaufte einen Anteil von fünf Prozent, wie aus einer Mitteilung an das japanische Finanzministerium am Mittwoch hervorging. Das Aktienpaket hat einen Wert von rund drei Milliarden Dollar. Ein Nintendo-Sprecher sagte der Nachrichtenagentur Bloomberg, das Unternehmen habe aus den Medien vom Einstieg erfahren. TOKIO - Ein Staatsfonds aus Saudi-Arabien ist neuer Großaktionär von Nintendo. (Boerse, 18.05.2022 - 18:45) weiterlesen...

Handball-Bundesliga schreibt Medienrechte bis 2029 aus. HAMBURG - Die Handball-Bundesliga (HBL) hat am Mittwoch die Ausschreibung der Medienrechte begonnen und darf sich auf rege Nachfrage einstellen. Zum Angebot gehören die Spiele der Bundesliga, der 2. Liga, des Pokalwettbewerbs inklusive des Finalturniers sowie des Supercups der Männer. Der Zeitraum des neuen Zyklus reicht von 2023/24 bis 2028/29. Handball-Bundesliga schreibt Medienrechte bis 2029 aus (Boerse, 18.05.2022 - 18:04) weiterlesen...

STEMMER IMAGING AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,75 EUR je Aktie. STEMMER IMAGING AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,75 EUR je Aktie STEMMER IMAGING AG: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,75 EUR je Aktie (Boerse, 18.05.2022 - 17:48) weiterlesen...

Microsoft verspricht europäischen Cloud-Diensten faireren Wettbewerb. Unter anderem soll es für sie einfacher werden, in ihren Rechenzentren Microsofts Cloud-Angebote wie die Bürosoftware-Apps von Office 365 zu hosten. Auch sollen Kunden in Europa mehr Flexibilität bei den Lizenzbedingungen bekommen, wie Microsoft am Mittwoch mitteilte. BRÜSSEL/REDMOND - Microsoft geht nach Wettbewerbs-Beschwerden auf europäische Cloud-Anbieter zu. (Boerse, 18.05.2022 - 17:39) weiterlesen...

Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter. Plattner wurde für zwei Jahre gewählt, es soll seine letzte Amtszeit sein. Der Mitgründer des Unternehmens will erneut für den Vorsitz im Aufsichtsrat kandidieren. WALLDORF - Der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende des Softwarekonzerns SAP , Hasso Plattner, ist am Mittwoch erneut in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewählt worden. (Boerse, 18.05.2022 - 17:07) weiterlesen...

Hasso Plattner erneut in SAP-Aufsichtsrat gewählt. Rund 90,5 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen der Aktionärinnen und Aktionäre entfielen auf der virtuellen Hauptversammlung am Mittwoch auf die Wiederwahl des 78-jährigen SAP-Mitgründers. Er ist seit 2003 Vorsitzender des Kontrollgremiums. Im Falle der Wiederwahl wollte Plattner wieder für den Vorsitz kandidieren. WALLDORF - Hasso Plattner ist erneut in den Aufsichtsrat des Softwarekonzerns SAP gewählt worden. (Boerse, 18.05.2022 - 15:57) weiterlesen...