Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

COMMERZBANK AG, DE000CBK1001

Kreise: Commerzbank-Aufsichtsratssitzung zu Sparplänen abgesagt

30.06.2020 - 07:37:24

Kreise: Commerzbank-Aufsichtsratssitzung zu Sparplänen abgesagt. FRANKFURT - Die für diesen Mittwoch (1. Juli) geplante Sitzung des Commerzbank -Aufsichtsrates zu neuen Sparplänen ist nach dpa-Informationen abgesagt. Aus Kreisen des Kontrollgremiums wurde am Dienstag ein entsprechender Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" bestätigt. Einen neuen Termin gibt es demnach noch nicht.

Den Informationen zufolge beanstandeten die Arbeitnehmervertreter in dem Kontrollgremium, dass das Management dem Aufsichtsrat wichtige Unterlagen nicht vorgelegt habe. Zugleich habe man mitbekommen, dass der US-Finanzinvestor Cerberus und der Bund als Großaktionäre in die Überarbeitung der Strategie eingebunden worden seien, hieß es. Daher sei die Verlegung der Sitzung beantragt worden.

Der Bund ist seit der Finanzkrise 2008/2009 mit 15,6 Prozent größter Einzelaktionär des Frankfurter Instituts. Cerberus, der gut fünf Prozent der Aktien hält, hatte dem Commerzbank-Management in zwei Briefen Versagen und eine verfehlte Strategie vorgeworfen.

Konzernchef Martin Zielke und Finanzvorständin Bettina Orlopp hatten nach einem Gewinneinbruch 2019 in diesem Februar angekündigt, dass der Sparkurs noch einmal forciert werden soll. Die Gewerkschaft Verdi fürchtet einen weiteren massiven Personal- und Filialabbau bei dem teilverstaatlichten Frankfurter Institut.

In unbestätigten Medienberichten ist die Rede davon, dass die Bank bis zu 7000 Stellen abbauen könnte und etwa 400 Filialen schließen will - wobei bislang unklar ist, ob die im Herbst verkündeten Abbauzahlen darin eingerechnet sind. Ende des ersten Quartals hatte die Bank auf Vollzeitbasis etwa 39 800 Mitarbeiter, im laufenden Jahr soll die Zahl nach letzten Angaben auf knapp 39 000 sinken.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Commerzbank-Chef Zielke macht Weg frei für Neuanfang (durchgehend aktualisiert) (Boerse, 03.07.2020 - 19:42) weiterlesen...

Commerzbank-Chef Zielke vor Rücktritt - Auch Aufsichtsratschef geht (Boerse, 03.07.2020 - 19:25) weiterlesen...

Commerzbank-Chef Zielke vor Rücktritt - Auch Aufsichtsrats-Chef geht. FRANKFURT - Paukenschlag bei der Commerzbank: Der Vorstandschef Martin Zielke bietet seinen Rücktritt aus der Führungsriege der Bank an, wie das MDax-Unternehmen am Freitag nach Börsenschluss mitteilte. Zugleich kündigte der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Schmittmann seinen Rückzug aus dem Kontrollgremium zum 3. August an. Die Aktie zeigt sich nachbörslich wenig verändert. Commerzbank-Chef Zielke vor Rücktritt - Auch Aufsichtsrats-Chef geht (Boerse, 03.07.2020 - 18:41) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Möglicher Vorstandswechsel bewegt Commerzbank-Papiere kaum. Auf der Handelsplattform Tradegate schwankten die Papiere zunächst nachbörslich etwas, notierten dort aber zuletzt nahezu unverändert zum Xetra-Schluss von knapp 4,13 Euro. FRANKFURT - Commerzbank -Aktien haben am Freitagabend nur mäßig auf den womöglich bevorstehenden Personalwechsel an der Spitze des Geldhauses reagiert. (Boerse, 03.07.2020 - 18:30) weiterlesen...

Commerzbank erwägt Kürzungen im Auslandsgeschäft. Chef Martin Zielke will den Plan am Mittwoch dem Aufsichtsrat vorstellen, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Eine Commerzbank-Sprecherin kommentierte den Bericht gegenüber Bloomberg nicht. FRANKFURT - Die Commerzbank überlegt dem Vernehmen nach, das Auslandsgeschäft zusammenzukürzen. (Boerse, 03.07.2020 - 17:54) weiterlesen...

COMMERZBANK IM FOKUS: Sparen, sparen und sparen. Dabei gerät der 57-jährige Manager zunehmend selbst unter Druck. Vor allem der Großaktionär Cerberus macht aggressiv Stimmung gegen ihn und seine Kollegen. Der US-Finanzinvestor ist aber nicht allein mit der Kritik an der bisherigen Strategie und den erst im September 2019 ausgerufenen Renditezielen. Ziele will und muss deshalb nachlegen. Was bei der Commerzbank los ist, was Analysten sagen und was die Aktie macht. FRANKFURT - Die seit der Finanzkrise teilverstaatlichte Commerzbank kommt auch im fünften Jahr mit Martin Zielke als Vorstandschef nicht zur Ruhe. (Boerse, 01.07.2020 - 11:32) weiterlesen...