Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DEUTSCHE BANK AG, DE0005140008

KÖLN - Im Streit um die Postbank-Übernahme hat das Kölner Oberlandesgericht Klagen gegen die Deutsche Bank abgewiesen.

16.12.2020 - 11:08:28

Postbank-Übernahme: Kläger verlieren im Streit mit Deutscher Bank. In dem 2011 begonnenen Gerichtsstreit warfen Kleinaktionäre dem Geldhaus vor, schon 2008 das Sagen gehabt zu haben bei der Postbank - dann hätte die Deutsche Bank ihnen ein relativ hohes Kaufangebot für ihre Anteilsscheine machen müssen. Dem Urteil zufolge gibt es aber keine belastbaren Anhaltspunkte für so eine frühzeitige Kontrolle. Das Klagevolumen lag laut Deutscher Bank bei 700 Millionen Euro plus Zinsen. Die Kläger, darunter das Verlagshaus Effecten-Spiegel, prüfen nun, ob sie vor den Bundesgerichtshof ziehen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Umweltorganisation: Banken weiten Kohlefinanzierung aus. Die Banken hätten seit der Verabschiedung des Pariser Klimaabkommens ihre Kohlefinanzierung sogar noch gesteigert. Dies zeige eine von mehreren Organisationen aus Europa, den USA und Asien erstellte Finanzstudie, teilte Urgewalt am Donnerstag mit. FRANKFURT - Die Umweltorganisation Urgewald wirft Banken, Versicherungen und institutionellen Anlegern vor, trotz Bekenntnissen zum Klimaschutz die Kohleindustrie weiterhin massiv zu unterstützen. (Boerse, 25.02.2021 - 14:10) weiterlesen...

Nachhaltige Geldanlagen: Verbraucherschützer fordern Regeln. Häufig sei nur schwer zu überprüfen, wie nachhaltig ein Unternehmen oder Produkt abseits der Werbeversprechen tatsächlich sei, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, der Deutschen Presse-Agentur. BERLIN - Verbraucherschützer fordern klare Regeln für nachhaltige Geldanlagen, die mit Umwelt- und Sozialversprechen werben. (Boerse, 25.02.2021 - 05:21) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Deutsche Bank auf 8,50 Euro - 'Neutral'. Die europäischen Banken mit signifikanten Investmentbanking-Aktivitäten hätten im vierten Quartal von verbesserten kurzfristigen Trends profitiert und insgesamt gut abgeschnitten, schrieb Analyst Jernej Omahen in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Die Stärke habe sich im bisherigen ersten Quartal fortgesetzt. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Deutsche Bank von 7,90 auf 8,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 23.02.2021 - 10:41) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Bank auf 9,60 Euro - 'Neutral'. Das erste Quartal dürfte für die globalen Investmentbanken bisher stark gelaufen sein, schrieb Analyst Kian Abouhossein in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Deutsche Bank von 9,00 auf 9,60 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 23.02.2021 - 08:33) weiterlesen...