Ströer, DE0007493991

KÖLN - Der Werbe- und Medienkonzern Ströer will die Dividende nach dem Gewinnsprung im vergangenen Jahr deutlich anheben.

27.03.2018 - 10:23:24

Ströer will Dividende deutlich anheben - Aktie legt zu. Die Ausschüttung je Aktie soll um 18 Prozent auf 1,30 Euro steigen. Das Unternehmen, das sein Geld etwa mit Außen- und Onlinewerbung, Telefonmarketing und Nachrichtenportalen im Internet verdient, hatte im vergangenen Jahr mit 99 Millionen Euro rund die Hälfte mehr Gewinn gemacht. Experten hatten im Schnitt mit 1,29 Euro Dividende gerechnet.

Kurz im frühen Handel legte die Ströer-Aktie wie der MDax um 1,3 Prozent auf 55,70 Euro zu. Mit Blick auf die vergangenen zwölf Monate liegt das Ströer-Papier mit rund 13 Prozent im Plus. Seit Anfang 2018 hat die Aktie im Zuge der allgemeinen Börsenturbulenzen jedoch noch knapp zehn Prozent an Wert verloren.

Mit der Bekanntgabe der Dividende bestätigte Ströer am Dienstag auch die vor einem Monat vorgelegten vorläufigen Zahlen für 2017. Demnach stieg der Umsatz um 18 Prozent auf 1,33 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (operatives Ebitda) legte um 17 Prozent auf 331 Millionen Euro zu.

Im laufenden Jahr will das im MDax notierte Unternehmen die Erlöse auf rund 1,6 Milliarden Euro steigern. Das Ebitda soll aufgrund neuer Rechnungslegungsstandards auf etwa 535 Millionen Euro steigen. Nach bisheriger Rechnungslegung entspricht dies einem Anstieg von 331 auf 375 Millionen Euro.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!