Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RTL GROUP, LU0061462528

KÖLN - Das Medienhaus RTL will für seine Medienangebote in mehreren Ländern ein einheitliches Markenbild schaffen.

17.02.2021 - 10:39:25

Streamingdienst TVnow soll in RTL+ umbenannt werden. Bislang gibt es zahlreiche Logo-Variationen. Teil dieses Projekts ist es auch, dass der Streamingdienst TVnow in RTL+ umbenannt wird, wie ein Sprecher der Mediengruppe RTL Deutschland am Mittwoch auf dpa-Anfrage bestätigte. Zuvor hatte der Branchendienst "dwdl.de" berichtet. Das Markenprojekt, das nach RTL-Angaben gemeinsam mit dem Mutterkonzern RTL Group in Luxemburg angestoßen worden ist, soll im zweiten Halbjahr umgesetzt werden.

Der Geschäftsführer Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL Deutschland, Stephan Schäfer, sagte "dwdl.de": "Ziel ist es, die Marke RTL als führende europäische Unterhaltungsmarke nachhaltig zu stärken und die Markenarchitektur innerhalb der gesamten RTL Group zu harmonisieren - national und international, von den Corporate Brands bis hin zu den Sender- und Formatmarken, über alle digitalen Plattformen."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Sky buhlt mit neuem Non-Stop-Motorsportsender um Formel-1-Fans. Der kleine Haken ist, dass der Weg in dieses TV-Paradies seinen Preis hat und der neue Kanal namens Sky Sport F1 in seiner günstigsten Variante 17,50 Euro im Monat kostet. BERLIN - Der Bezahl-Fernsehsender Sky will mit einem eigenen Kanal nur für Autorennen Motorsport-Fans für sich gewinnen. (Boerse, 08.03.2021 - 12:23) weiterlesen...

RTL und Sky rücken im Streamingbereich enger zusammen. Ab dem Sommer ist der Premium-Bereich von TVnow über die Plattform Sky Q buchbar, wie die Mediengruppe RTL Deutschland am Freitag in Köln gemeinsam mit Sky ankündigte. RTL sieht hierin die Chance, mit mehr als 2,5 Millionen Sky Q Kunden die eigene Reichweite zu erhöhen. KÖLN/MÜNCHEN - RTL will für das eigene Streamingportal TVnow die Reichweite ausbauen und kooperiert dazu mit Sky Deutschland. (Boerse, 05.03.2021 - 12:09) weiterlesen...

RTL kauft Formel-1-Rechte von Sky und zeigt vier Rennen. BERLIN - RTL verloren hatte, erwarb er nun vom Konkurrenten eine Sub-Lizenz. Geplant ist die Übertragung der Rennen in Imola am 18. April, Barcelona (9. Mai), Monza (12. September) und Sao Paulo (7. November). Dies gilt nach Angaben beider Sender "vorbehaltlich aktueller Rennplanänderungen aufgrund der Corona-Pandemie". Die anderen 19 Übertragungen der wichtigsten Motorsport-Serie sind nur für Sky-Kunden zu sehen. RTL kauft Formel-1-Rechte von Sky und zeigt vier Rennen (Boerse, 05.03.2021 - 12:08) weiterlesen...

Oliver Geissen kehrt zu DSDS zurück. Dort löst Geissen nach Angaben des Senders Alexander Klaws (37) ab. Geissen wird das Halbfinale und Finale der 18. Staffel moderieren. Klaws gibt damit laut RTL die Moderation von DSDS ab, dazu wurde der einstige "Superstar"-Gewinner am Donnerstag mit den Worten zitiert: "In diesem Jahr möchte ich mich voll und ganz auf die Musik und meine Familie konzentrieren." Geissen hatte bei "Deutschland sucht den Superstar" fünf Staffeln moderiert. Über seine Rückkehr bei DSDS hatte zuvor der Branchendienst dwdl.de berichtet. KÖLN - Fernsehmoderator Oliver Geissen (51) kehrt zur RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) zurück. (Boerse, 04.03.2021 - 18:14) weiterlesen...

RTL will Disney-Anteil an Super RTL kaufen und Alleineigentümer sein. Die Mediengruppe RTL Deutschland teilte am Mittwoch in Köln mit, den 50-Prozent-Anteil der Disney-Tochter BVI Television Investments, Inc. zu erwerben. Disney war auf mehrmalige Anfrage dazu nicht zu erreichen. RTL erwartet den Abschluss der Transaktion im Jahresverlauf 2021. Dem Ganzen müssen demnach noch Kartellbehörden zustimmen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. RTL will mit dem Schritt auch das eigene Wachstum im Streaming-Markt unterstützen. KÖLN - RTL will mit dem Kauf des Disney-Anteils der alleinige Gesellschafter des deutschen Kinder- und Familiensenders Super RTL werden. (Boerse, 03.03.2021 - 13:48) weiterlesen...