Deutschland, Branchen

KLETTWITZ - Der Motorsport auf dem Lausitzring steht vor einer ungewissen Zukunft.

17.07.2017 - 12:21:24

Dekra übernimmt Lausitzring - Motorsport-Zukunft unklar. Dekra hat die Anlage Eurospeedway in Südbrandenburg gekauft und will sie zu einem Testzentrum für automatisiertes Fahren umbauen, wie die Prüfgesellschaft am Montag in Klettwitz (Oberspreewald-Lausitz) mitteilte. Sie betreibt in unmittelbarer Nachbarschaft bereits ein Testcenter, in dem es unter anderem um Typ-Prüfungen bei der Entwicklung neuer Fahrzeuge und Bauteile geht.

Dekra selbst will künftig nicht Veranstalter von Motorsportrennen auf dem Lausitzring sein. Man sei aber offen, wenn Dritte das Gelände für Großveranstaltungen nutzen wollen, hieß es. Dekra stehe zum Motorsport. Vorstandsmitglied Clemens Klinke betonte zugleich, dass solche Veranstaltungen aber in das Test-Konzept passen müssten.

Auf dem rund 500 Hektar großen Gelände sollen Gebäude und Testanlagen entstehen - ein Millionenbetrag soll dafür in die Hand genommen werden. Klinke sprach von dem Bau von Geisterstädten. Dadurch soll es zum Beispiel möglich sein zu testen, wie automatisierte Fahrzeuge auf Ampelanlagen oder Fußgänger reagieren. Was mit den Zuschauertribünen passiert, sei noch unklar.

Der Lausitzring eröffnete im Jahr 2000 - in das Renn- und Teststreckengebiet waren Fördermittel des Landes in Höhe von mehr als 120 Millionen Euro geflossen. Es entstand auf einem ehemaligen Tagebaugebiet. Nach einem schweren Start inklusive Insolvenz konnte nach und nach die erste schwere Krise abgewendet werden. Die Vision, einmal die Formel 1 an den Standort zu holen, wurde aber nie Wirklichkeit. Zuletzt deutete sich ein großer Sanierungsstau auf dem inzwischen 17 Jahre altem Eurospeedway an. Der bisherige Betreiber hatte nach eigenen Angaben auch deshalb dem Verkauf zugestimmt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Devisen: Euro kaum bewegt. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2262 US-Dollar und damit so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montag auf 1,2239 (Freitag: 1,2255) Dollar festgesetzt. FRANKFURT - Der Eurokurs hat am Dienstag im frühen Handel kaum Regung gezeigt. (Boerse, 23.01.2018 - 07:24) weiterlesen...

Strafzölle auf Solar und Waschmaschinen. Die US-Regierung kündigte am Montag (Ortszeit) erhebliche Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solarmodule an. Die Maßnahme verdeutliche, dass die Regierung immer die Interessen amerikanischer Arbeiter verteidigen werde, teilte Trumps Handelsbeauftragter Robert Lighthizer mit. WASHINGTON/PEKING/SEOUL - US-Präsident Donald Trump hat seine "Amerika zuerst"-Agenda mit neuen Handelsschranken gegen angebliche Billigimporte aus dem Ausland unterstrichen. (Wirtschaft, 23.01.2018 - 06:47) weiterlesen...

Airline-Gründer Lauda erhält Zuschlag für insolvente Niki. Das habe der Ausschuss einstimmig beschlossen, teilten der deutsche Insolvenzverwalter Lucas Flöther und die österreichische Masseverwalterin Ulla Reisch am Dienstagmorgen in einer gemeinsamen Presseerklärung in Wien mit. WIEN - Die insolvente Air-Berlin-Tochter Niki geht nach dem Willen des österreichischen Gläubigerausschusses in die Hände von Airline-Gründer Niki Lauda. (Boerse, 23.01.2018 - 06:47) weiterlesen...

DAVOS/ROUNDUP: Weltwirtschaftsforum beginnt - Modi hält Eröffnungsrede. Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums (WEF) in Davos steht die aufstrebende Wirtschaftsmacht Indien im Fokus. So hält der indische Ministerpräsident Narendra Modi die offizielle Eröffnungsrede (11.00 Uhr); er nimmt zum ersten Mal an der Tagung teil. Sechs Minister und mehr als 100 Wirtschaftslenker begleiten den Premier. DAVOS - Zum Auftakt des 48. (Wirtschaft, 23.01.2018 - 06:31) weiterlesen...

DAX-FLASH: Positive US-Vorgaben könnten deutschen Leitindex zu Rekord tragen FRANKFURT - Die gute Stimmung an den US-Börsen könnte den Dax knapp drei Stunden vor Handelsauftakt auf 13 531 Punkte und damit 0,50 Prozent höher als am Vortag. (Boerse, 23.01.2018 - 06:30) weiterlesen...

WOCHENVORSCHAU: Termine bis 5. Februar 2018. FRANKFURT - Wirtschafts- und Finanztermine bis Montag, WOCHENVORSCHAU: Termine bis 5. Februar 2018 (Boerse, 23.01.2018 - 06:01) weiterlesen...