Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

LUFTHANSA AG, DE0008232125

(Klarstellung im ersten Satz: MDax rpt. MDax)

20.05.2021 - 07:13:31

KORREKTUR/Wegen EU-Regeln: Lufthansa setzt Zinszahlung für Hybridanleihe aus

KÖLN - Die Inhaber der Hybridanleihe 2015 des MDax-Konzerns Lufthansa werden zunächst keine weiteren Zinszahlungen erhalten. Solange der deutsche Staat über den Wirtschaftsstabilisierungsfonds an der Lufthansa beteiligt sei, werde der Konzern auf eine Kuponzahlung verzichten, teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Die Aktie gab auf der Handelsplattform Tradegate in einer ersten Reaktion nachbörslich leicht nach.

Der Grund für den Zinsaussetzer laut Lufthansa: Die EU-Kommission würde eine Zinszahlung als Verstoß gegen Regeln zur Staatshilfe in der Corona-Pandemie werten. Die Gläubiger der Hybridanleihe sollen die Zinsen allerdings nachträglich erhalten, sobald der Wirtschaftsstabilisierungsfonds als stiller Investor des Konzerns abgelöst ist.

@ dpa.de