Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BASF SE, DE000BASF111

KASSEL / HAMBURG - Der vor einem möglichen Börsengang stehende Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea hat nach dem dritten Quartal die Jahresziele für die Produktion erhöht.

27.11.2019 - 09:31:25

Ölkonzern Wintershall Dea schraubt Produktionsziele hoch - Preise belasten aber. Allerdings lasten die niedrigeren Preise auf dem operativen Ergebnis, wie das Unternehmen mit Sitz in Kassel und Hamburg am Mittwoch mitteilte. Weil die Preise für die Nordseesorte Brent im Durchschnitt 20 Prozent und die Gaspreise 60 Prozent unter den Vorjahreswerten lagen, sackte das um Sonderposten bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen um ein gutes Viertel auf 708 Millionen Euro ab. Gesunkene Produktionskosten konnten das nicht auffangen.

(Wintershall) und LetterOne (Dea) den Zusammenschluss der beiden Firmen vollzogen. Für das zweite Halbjahr 2020 ist ein Börsengang in Aussicht gestellt. Innerhalb der kommenden vier Jahre soll die Produktion auf 800 000 Barrel Öl und Gas steigen. LetterOne ist die Beteiligungsgesellschaft des russischen Geschäftsmanns Michail Fridman, die Dea 2014 für rund 5,1 Milliarden Euro vom Stromversorger RWE übernommen hatte.

@ dpa.de