Internet, Software

KARLSRUHE - Seit dem Tod ihrer Tochter vor fünfeinhalb Jahren streiten die Eltern mit Facebook um Zugang zum gesperrten Nutzerkonto des Mädchens - am Donnerstag (11.00 Uhr) verkündet der Karlsruher Bundesgerichtshof (BGH) in höchster Instanz sein Urteil.

12.07.2018 - 05:46:26

Gesperrtes Facebook-Konto der toten Tochter: BGH verkündet Urteil. Die 15-Jährige war Ende 2012 in Berlin vor eine U-Bahn gestürzt. Bis heute ist unklar, ob es ein Suizid war oder ein Unglück. Von den privaten Inhalten der Facebook-Seite erhoffen sich die Eltern neue Hinweise. Auch mit Passwort können sie sich aber nicht anmelden, denn Facebook hat das Profil im sogenannten Gedenkzustand eingefroren.

Zuletzt hatte das Berliner Kammergericht ihnen unter Verweis auf das Fernmeldegeheimnis den Zugang verwehrt. Die BGH-Richter hatten in der Verhandlung am 21. Juni bereits durchblicken lassen, dass sie diese Argumentation nicht für überzeugend halten. Experten hoffen auf ein Grundsatz-Urteil zum digitalen Nachlass. Ob Erben Chat-Nachrichten und E-Mails genauso lesen dürfen wie beispielsweise Tagebücher oder Briefe, ist nirgendwo eindeutig geregelt. (Az. III ZR 183/17)/sem/DP/nas

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Merkel: Facebook verantwortlich für Standards. "Ich glaube auch, dass es sehr wichtig ist, dass wir uns von allen Seiten, sowohl von Seiten der Politik, aber vielleicht auch von Ihrer Seite, von Seiten der Journalisten, mit der Frage der Verantwortlichkeit für richtige Meldungen beschäftigen", sagte die CDU-Vorsitzende bei ihrer traditionellen Pressekonferenz vor der Sommerpause am Freitag in Berlin. BERLIN - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Politik und Medien zum sorgsamen Umgang mit der Wahrheit aufgerufen. (Boerse, 20.07.2018 - 13:03) weiterlesen...

Cloud-Boom beschert Microsoft kräftiges Wachstum. Im vierten Geschäftsquartal (bis Ende Juni) legte der Überschuss im Jahresvergleich um knapp zehn Prozent auf 8,9 Milliarden Dollar (7,6 Mrd Euro) zu, wie Microsoft am Donnerstag nach US-Börsenschluss am Konzernsitz in Redmond (US-Bundesstaat Washington) mitteilte. Die Erlöse stiegen um mehr als 17 Prozent auf 30,1 Milliarden Dollar. REDMOND - Der Software-Riese Microsoft hat im vergangenen Quartal dank eines florierenden Cloud-Geschäfts Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert und die Erwartungen der Analysten klar übertroffen. (Boerse, 20.07.2018 - 11:52) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Oddo BHF hebt Ziel für SAP auf 121 Euro - 'Buy'. Umsatzseitig habe der Softwarehersteller dank des Cloud- und Wartungsgeschäfts die Erwartungen übertroffen, schrieb Analyst Nicolas David in einer am Freitag vorliegenden Studie. Margensteigerungen hielten sich aber mit Blick auf Zukäufe und Währungseffekte in Grenzen. PARIS - Die Investmentbank Oddo BHF hat das Kursziel für SAP nach Zahlen für das zweite Quartal von 112 auf 121 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 20.07.2018 - 11:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Microsoft auf 125 US-Dollar - 'Buy'. Der US-Software-Konzern habe ein weiteres beeindruckendes Quartal hinter sich gebracht und sämtliche wichtigen Kennziffern seien stark gewesen, schrieb Analystin Heather Bellini in einer am Freitag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Microsoft nach Zahlen zum vierten Geschäftsquartal von 114 auf 125 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 20.07.2018 - 09:11) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Microsoft auf 115 US-Dollar - 'Overweight' NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Microsoft nach Zahlen von 110 auf 115 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 20.07.2018 - 09:11) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: CFRA hebt Ziel für SAP auf 117 Euro - 'Buy'. Das Wachstum im Cloud-Geschäft sei intakt, schrieben die Analysten in einer am Freitag vorliegenden Studie. LONDON - Das Analysehaus CFRA hat das Kursziel für SAP nach Quartalszahlen von 110 auf 117 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 20.07.2018 - 09:11) weiterlesen...