VOLKSWAGEN VORZÜGE, DE0007664039

KARLSRUHE - Neuwagen-Käufer, die ein mangelhaftes Auto beim Händler austauschen lassen wollen, können Anspruch auf ein deutlich teureres Nachfolgemodell haben.

08.12.2021 - 17:47:30

BGH klärt Rechte von Neuwagen-Käufern bei Mängeln am Auto. Es kann ihnen aber passieren, dass sie die Preisdifferenz teilweise aus eigener Tasche bezahlen müssen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Mittwoch in einem Diesel-Fall entschieden. Die Richterinnen und Richter stellten auch klar, dass Händler Betroffene hier nicht pauschal auf das viel, viel günstigere Software-Update verweisen dürfen. (Az.

nur noch sehr wenige Käufer mit ihrem Autohändler. Der Autobauer spricht von einer niedrigen zweistelligen Zahl an Verfahren. Die meisten Betroffenen haben VW als Hersteller wegen systematischer Täuschung auf Schadenersatz verklagt - und in vielen Fällen auch Geld bekommen.

@ dpa.de