Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

JENOPTIK AG, DE000A2NB601

JENA - Der Vorstand des Technologiekonzerns Jenoptik bilanziert am Mittwoch (9.30 Uhr) das erste Halbjahr des Unternehmens.

11.08.2021 - 05:48:32

Jenoptik-Vorstand legt Geschäftszahlen vor. In Erwartung guter Zahlen hatte er bereits Mitte Juli die Prognose für das Geschäftsjahr 2021 angehoben. Der Umsatz soll danach in diesem Jahr bei steigender Profitabilität auf 880 bis 900 Millionen Euro wachsen.

Nach vorläufigen Zahlen konnte Jenoptik im zweiten Quartal den Auftragseingang im Vergleich zum Vorjahreszeitraum nahezu verdoppeln. Der Umsatz wuchs um knapp 30 Prozent, der operative Gewinn sprang um rund 120 Prozent nach oben.

2020 hatte das börsennotierte Thüringer Unternehmen einen Umsatzeinbruch von 837 Millionen Euro auf 767 Millionen Euro zu verkraften - vor allem die Automobilindustrie hatte weniger bestellt. Jenoptik mit Sitz in Jena beschäftigt nach eigenen Angaben rund 4000 Mitarbeiter.

@ dpa.de