Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

EXXON MOBIL CORP, US30231G1022

IRVING - Der US-Ölkonzern ExxonMobil streicht wegen des Ölpreisverfalls seine Investitionen kräftig zusammen.

07.04.2020 - 13:36:25

ExxonMobil kappt Investitionen nach Ölpreis-Einbruch kräftig. ExxonMobil werde im laufenden Jahr mit 23 Milliarden US-Dollar rund 30 Prozent weniger investieren als ursprünglich geplant, teilte der Konzern am Dienstag in Irving mit. Auch die Betriebskosten will der Ölkonzern um 15 Prozent senken. Damit folgen die US-Amerikaner anderen Ölkonzernen, die bereits Einschnitte angekündigt hatten.

Der Ölpreis war in den vergangenen Wochen wegen einer schwachen Nachfrage im Zuge der Coronavirus-Pandemie sowie wegen des Ölpreiskrieges zwischen Russland und Saudi-Arabien eingebrochen. ExxonMobil wird die Marktentwicklungen laut der Mitteiliung weiter beobachten und notfalls weitere Kürzungen vornehmen.

@ dpa.de