ELI LILLY AND COMPANY, US5324571083

INDIANAPOLIS - Der US-Pharmakonzern Eli Lilly wird dank der Geschäfte mit Corona-Antikörpern optimistischer für das laufende Jahr.

15.12.2021 - 14:35:30

US-Pharmakonzern Eli Lilly hebt Jahresausblick an. Statt bis zu 27,6 Milliarden US-Dollar (gut 24 Mrd Euro) würden nun 28,0 bis 28,3 Milliarden Dollar Umsatz erwartet, hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung. Pro Aktie geht Eli Lilly demnach von einem bereinigten Gewinn von 8,15 bis 8,20 Dollar aus. Zuvor hatte der Konzern bestenfalls 8,05 Dollar prognostiziert. Der neue Ausblick basiere unter anderem auf zusätzlichen Erlösen mit Covid-19-Antikörpern, nachdem ein entsprechender Vertrag mit der US-Regierung geschlossen worden sei, hieß es.

Erstmals gab der Pharmakonzern auch eine Prognose für das Jahr 2022 bekannt. Hier rechnet Eli Lilly mit Umsätzen von 27,8 bis 28,3 Milliarden Dollar. Pro Aktie soll ein bereinigter Gewinn von 8,50 bis 8,65 Dollar erzielt werden. An den Finanzmärkten verliehen die Prognosen dem Aktienkurs Aufwind. Vorbörslich stieg der Kurs von Eli Lilly um knapp fünf Prozent auf 262 Dollar.

@ dpa.de