Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hellofresh, DE000A161408

(Im letzten Absatz wurde die Aussage zur Margen-Prognose klargestellt.

02.03.2021 - 07:19:30

KORREKTUR: Hellofresh mit mehr Umsatz und Sprung in Gewinnzone

BERLIN - Der Kochboxenversender Hellofresh hat dank einer ungebremsten Nachfrage nach seinen Produkten seine Ziele für 2020 erreicht und die Erwartungen von Analysten erfüllt. So habe sich der Umsatz mehr als verdoppelt und die erhoffte Marge des bereinigten operativen Ergebnisses (ber. Ebitda-Marge) sei auf 13,5 Prozent gestiegen, teilte das Berliner Unternehmen am Dienstagmorgen mit. Besonders stark war die Entwicklung des bereinigten Gewinns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda), welches das Start-Up im Corona-Jahr auf 505 Millionen Euro mehr als verzehnfachen konnte.

Auch ungeachtet der Krise setzt Hellofresh-Chef Dominik Richter auf den langfristigen Erfolg seines Unternehmens: "Während die Pandemie im Laufe des Jahres hoffentlich abklingen wird, rechnen wir fest damit, dass Verbraucher auch weiterhin auf E-Commerce-Lösungen setzen werden, um Lebensmittel einzukaufen." Mahlzeiten zu Hause zuzubereiten und zu essen, hätten in 2020 eine ganz neue Bedeutung bekommen.

Unterm Strich schaffte Hellofresh den Sprung in die Gewinnzone. Nach einem Verlust von 7,4 Millionen Euro im Vorjahr erreichte der Konzern nun ein Ergebnis von 350,9 Millionen Euro.

Mitte Dezember hatte das Unternehmen seine Prognose für 2020 erhöht und einen Blick auf das laufende Jahr gewagt. So soll der Umsatz im laufenden Jahr währungsbereinigt um 20 bis 25 Prozent zulegen. Zudem soll die Marge des bereinigten Ebitda zwischen 9 bis 12 Prozent liegen. In den Kennziffern seien der Zukauf von Factor75 bereits inkludiert, hieß es.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Hellofresh auf 85 Euro - 'Overweight'. Analystin Alvira Rao hob ihre Umsatz- und Margenerwartungen in einer am Montag vorliegenden Studie deutlich an. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Hellofresh von 70 auf 85 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 19.04.2021 - 12:33) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Hellofresh auf 105 Euro - 'Buy'. Die vorläufigen Zahlen des Kochboxenversenders zum ersten Quartal seien sehr stark ausgefallen, schrieb Analystin Nizla Naizer in einer am Freitag vorliegenden Studie. Daher seien nun die Jahresziele angehoben worden. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Hellofresh nach Zahlen von 99 auf 105 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 16.04.2021 - 14:09) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Hellofresh nähert sich Rekordhoch - optimistischer Ausblick. Am Vormittag näherte sich der Kurs mit 77,28 Euro in der Spitze dem zwei Monate alten Rekord von 77,90 Euro. Für ein Sprung über diese Marke fehlte dann aber weiterer Rückenwind, zuletzt kosteten die Papiere mit 74,52 Euro 4,5 Prozent mehr als am Vortag. FRANKFURT - Eine Erhöhung der Jahresprognose durch Hellofresh hat am Freitag den Geschmack der Anleger getroffen. (Boerse, 16.04.2021 - 12:12) weiterlesen...

Hellofresh hebt Jahresprognose an - Erstes Quartal überraschend stark. Das Umsatzwachstum werde bei 35 bis 45 Prozent liegen, teilte das Unternehmen am Donnerstagabend in Berlin mit. Zuvor war Hellofresh von 20 bis 25 Prozent ausgegangen. Die währungsbereingte Ebitda-Marge (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) sieht die Firma nun bei zehn bis zwölf nach bisher neun bis zwölf Prozent. Laut Hellofresh werden damit die Erwartungen von Analysten übertroffen. BERLIN - Der Kochboxenversender Hellofresh schaut nach einem überraschend guten Jahresstart noch optimistischer auf 2021. (Boerse, 16.04.2021 - 11:02) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Credit Suisse hebt Ziel Hellofresh auf 95 Euro - 'Outperform'. Die Eckdaten des Lieferdienstes für das erste Quartal deuteten weiteres Wachstum an, schrieb Analystin Victoria Petrova in einer am Freitag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Hellofresh nach vorläufigen Zahlen von 81 auf 95 Euro angehoben und die Einstufung auf "Outperform" belassen. (Boerse, 16.04.2021 - 08:21) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: HelloFresh vorbörslich sehr gefragt - Ausblick über Erwartungen. Vorbörslich rückten die Papiere auf der Handelsplattform Tradegate verglichen mit ihrem Xetra-Schluss um 5,3 Prozent vor, weil der Kochboxenversender nun für 2021 von einem Umsatzwachstum von 35 bis 45 Prozent ausgeht. Der Kurs könnte damit erstmals seit Mitte Februar wieder über 75 Euro steigen. Er nähert sich auch wieder dem zwei Monate alten Rekord von 77,90 Euro. FRANKFURT - Eine angehobene Jahresprognose ist am Freitag ganz nach dem Geschmack der Hellofresh -Anleger. (Boerse, 16.04.2021 - 08:15) weiterlesen...