Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

APPLE INC, US0378331005

(Im 3. Absatz, 2. Satz wurde das Umsatzplus korrigiert: 1,7)

30.07.2020 - 23:30:25

KORREKTUR: Apple schüttelt Corona-Krise mit Rekord-Quartal ab

CUPERTINO - Das Geschäft von Apple zeigt sich immun gegen die Corona-Krise. Der Umsatz des iPhone-Konzerns stieg im vergangenen Vierteljahr um elf Prozent auf 59,7 Milliarden Dollar - es war ein Bestwert für das Juni-Quartal. Alle Produktbereiche legten zu. Der Gewinn stieg um zwölf Prozent auf 11,25 Milliarden Dollar.

Die Zahlen übertrafen die Erwartungen der Analysten. Die Aktie legte im nachbörslichen Handel am Donnerstag um rund fünf Prozent zu und notierte zum ersten Mal über der Marke von 400 Dollar. Apple kündigte zugleich einen Aktiensplit im Verhältnis 4 zu 1 an, um das Papier erschwinglicher zu machen.

Unter anderem das iPhone-Geschäft lief deutlich besser als von vielen Marktbeobachtern erwartet. Apple steigerte den Umsatz mit seinem wichtigsten Produkt um 1,7 Prozent auf 26,4 Milliarden Dollar. Analysten hatten zum Teil mit einem iPhone-Umsatz bei nur 21 Milliarden Dollar gerechnet. Bei den Mac-Computern sprang der Umsatz um rund 22 Prozent auf den Bestwert von gut sieben Milliarden Dollar hoch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Barclays hebt Ziel für Apple auf 400 Dollar - 'Equal Weight'. Der Technologiekonzern habe einen "Big Beat" hingelegt angetrieben von Geräten wie dem iPhone, dem iPad und den Mac-PCs, schrieb Analyst Tim Long in einer am Freitag vorliegenden Studie. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Apple von 326 auf 400 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Equal Weight" belassen. (Boerse, 31.07.2020 - 17:18) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS hebt Ziel für Apple auf 425 Dollar - 'Buy'. Der Technologiegigant beweise Stärke mit all seinen Produkten, schrieb Analyst Timothy Arcuri in einer am Freitag vorliegenden Studie. ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Apple nach Zahlen von 400 auf 425 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 31.07.2020 - 17:07) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: US-Tech-Giganten wieder auf Rekordkurs nach starken Zahlen. Damit lagen die Papiere nahe ihrer jeweiligen Rekordhochs (Amazon und Alphabet) oder gar darüber (Apple und Facebook). FRANKFURT - Die Aktien von Alphabet , Amazon , Apple und Facebook haben am Donnerstag im nachbörslichen US-Geschäft mit einem Kursfeuerwerk auf die Bekanntgabe unerwartet guter Quartalszahlen der vier Technologiekonzerne reagiert. (Boerse, 31.07.2020 - 12:04) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Apple auf 314 Dollar - 'Sell'. Ehre, wem Ehre gebühre für eine exzellente Performance, schrieb Analyst Rod Hall in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der iPhone-Konzern habe ein sehr starkes drittes Geschäftsquartal verzeichnet. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Apple nach Quartalszahlen von 299 auf 314 US-Dollar angehoben, aber die Einstufung wegen der hohen Bewertung auf "Sell" belassen. (Boerse, 31.07.2020 - 08:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Apple auf 440 Dollar - 'Buy'. Der Gewinn je Aktie habe die durchschnittliche Markterwartung um rund 25 Prozent übertroffen, schrieb Analyst Jeriel Ong in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Umsatz des iPhone-Konzerns sei rund 14 Prozent höher als die Konsensschätzung ausgefallen. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Apple nach Quartalszahlen von 400 auf 440 US-Dollar angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 31.07.2020 - 08:03) weiterlesen...

Neue iPhones kommen dieses Jahr 'einige Wochen' später. Die Markteinführung werde sich "um einige Wochen" verzögern, sagte Finanzchef Luca Maestri am Donnerstag (Ortszeit) in einer Telefonkonferenz mit Analysten. CUPERTINO - Die neuen Modelle von Apples iPhone werden in diesem Jahr nicht wie gewohnt im September herauskommen. (Boerse, 31.07.2020 - 05:44) weiterlesen...