Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Internet, Software

IFA: Keine Elektrotretroller für Besucher der Technik-Messe

04.09.2019 - 06:06:24

IFA: Keine Elektrotretroller für Besucher der Technik-Messe. BERLIN - Elektrotretroller breiten sich in Berlin aus - auf der Technik-Messe IFA haben sie aber nichts zu suchen. Die Hausordnung der Messegesellschaft schließe Elektroroller aus Sicherheitsgründen aus, sagte eine Sprecherin. Das gelte ebenso für Rollschuhe, Inlineskates, Skateboards, Kickboards, Segways und ähnliche Fahrhilfen. Einzig Messemitarbeiter, Aussteller und Journalisten könnten in Ausnahmefällen E-Tretroller auf dem Gelände mit 26 Messehallen nutzen. Die IFA öffnet an diesem Freitag für Besucher. Bis zum 11. September zeigen die Hersteller in den Hallen am Funkturm ihre neuen Produkte aus Unterhaltungselektronik und Hausgeräten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

'FT': EU will kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Dieser steht demnach unter Verdacht, gegen Kartellrecht zu verstoßen, und soll angeblich illegale Wettbewerbspraktiken nach Forderung der EU sofort einstellen. Die Ermittlungen in dem Fall laufen allerdings noch, wie die "Financial Times" ("FT") am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen berichtete. SAN JOSE/BRÜSSEL - Die EU will einem Zeitungsbericht zufolge bereits diesen Mittwoch vorläufige Maßnahmen gegen den US-Chipkonzern Broadcom einleiten. (Boerse, 16.10.2019 - 08:15) weiterlesen...

Huawei begrüßt Zulassung zum 5G-Mobilfunkausbau in Deutschland. Es schaffe gleiche Wettbewerbsbedingungen für alle Anbieter, sagte ein Sprecher am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Peking. Er reagierte auf den Entwurf, der dem führenden Netzwerkausrüster aus China keine Steine in den Weg legt. "Dieses Vorgehen, das auf Faken und Standards basiert, hat beispielhafte Bedeutung, um globale Herausforderungen an Cybersicherheit anzugehen", sagte der Huawei-Sprecher. PEKING - Chinas Telekomriese Huawei hat die neuen deutschen Sicherheitsregeln für den Ausbau des schnellen Mobilfunknetzes nach dem 5G-Standard begrüßt. (Boerse, 16.10.2019 - 05:57) weiterlesen...

BGH prüft Geschäftsmodell von Internet-Rechtsdienstleistern. Am Mittwoch (10.00 Uhr) prüft der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe dazu wichtige Fragen. (Az. KARLSRUHE - Internet-Dienstleister wie Wenigermiete.de setzen vor Gericht Verbraucherrechte durch - aber das Geschäftsmodell ist umstritten. (Boerse, 16.10.2019 - 05:46) weiterlesen...

Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets. So sollen die Möglichkeiten eingeschränkt werden, solche Beiträge zu retweeten oder zu liken. Sie sollen auch nicht mehr in der algorithmischen Sortierung der Timeline auftauchen. Nutzer sollen neben solchen Tweets zudem einen Hinweis auf den Regelverstoß sehen können. SAN FRANCISCO - Twitter will die Verbreitung von Politiker- Tweets, deren Inhalt gegen Regeln des Kurznachrichtendienstes verstößt, künftig etwas bremsen. (Boerse, 16.10.2019 - 05:43) weiterlesen...

Facebook-Manager hält Libra-Start bis Mitte 2020 für möglich Die von Facebook initiierte Digitalwährung Libra könnte trotz starker Kritik noch im ersten Halbjahr 2020 an den Start gehen. (Wirtschaft, 15.10.2019 - 17:42) weiterlesen...

Google stellt neue 'Pixel'-Smartphones vor. Der Internet-Konzern setzt bei seinem Flaggschiff-Smartphone erstmals auf eine Doppelkamera, nachdem die Vorgängermodelle stets nur mit einer Hauptkamera ausgekommen waren. Zu den Innovationen, die Google auf einem Event in New York präsentierte, gehört auch eine Gestensteuerung, für die ein Radarsensor verwendet wird. NEW YORK - Google hat am Dienstag die vierte Generation seiner "Pixel"-Smartphones vorgestellt. (Boerse, 15.10.2019 - 17:41) weiterlesen...