Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Produktion, Absatz

HUSUM - Unter dem Eindruck einer kriselnden Branche ist die Messe Husum Wind 2019 gestartet.

10.09.2019 - 14:29:24

Messe Husum Wind 2019 gestartet - 'Motor Windkraft stottert'. Der Innovationsmotor "Windkraft" sei ins Stottern gekommen, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bei der Eröffnung am Dienstag. "Der Netzausbau erfolgt zu langsam, Windräder stehen oft still, und das System an Abgaben und Umlagen in Deutschland ist nicht mehr auf der Höhe der Zeit", kritisierte er die Bundesregierung.

Umweltminister Jan-Philipp Albrecht (Grüne) nannte als Auslöser der Krise unter anderem Reformen an den Erneuerbare Energien-Gesetzen in den Jahren 2014 und 2017. "Weil man dachte, sich alles nicht leisten können", sagte Albrecht. "Heute wissen wir: Was an Investitionsbedarf, an Aufwand nötig ist, um die Klimaziele auch international zu erreichen, ist weitaus größer, als was damals zur Debatte stand."

Albrecht forderte, alle Möglichkeiten zu nutzen, um die Windkraft gerade auch an Land auszubauen. "Windkraft ist nicht ein kleineres Übel oder eine Belastung, sondern die einzige Chance, das Ausbauziel 65 Prozent erneuerbare Energien überhaupt erreichen zu können."

Herman Albertsen vom Windenergieverband betonte: "Wir sind weit weg von den Zielen, die wir uns selber bei dem Ausbau erneuerbarer Energien gesetzt haben. Wir kommen in eine Situation, wo die Bundesregierung aufpassen muss, dass nicht 75 Prozent der Gesellschaft und der Industrie weiter ist als das Denken derzeit im Wirtschaftsministerium." Zu den akuten Problemen der Branche zählte Albertsen die Bereitstellung von Flächen und die Beschleunigung von Genehmigungsverfahren.

"Wir haben 11 000 Megawatt in der Genehmigungsschleife", sagte Albertsen. "Viele seit vielen Jahren. Und wenn sich nichts ändert, werden die meisten dieser Anlagen nicht genehmigt werden." Derzeit gingen die Unternehmen bei acht von zehn Anträgen "mit einer negativen Entscheidung oder gar keiner Entscheidung nach Haus: Das hält keine Branche aus, wenn die Perspektive auf Erfolg nur 10 oder 20 Prozent ist".

Hans-Dieter Kettwig vom Windenergieanlagen-Hersteller Enercon forderte, die Bundesregierung müsse "endlich Ja sagen zur Energiewende. Die Politik in Berlin muss die Gesetze dafür jetzt bereitstellen". Und kritisierte, dass sich die Bundesregierung nicht ausreichend um die Windbranche kümmere: "Berlin schaut nur zur IAA. Es wäre nett gewesen, wenn einer aus Berlin hier gewesen wäre, um unsere Sorgen und Probleme einmal anzuhören."

Bis Freitag zeigen auf der viertägigen Messe mehr als 650 Aussteller aus 25 Ländern unter dem Motto "Wir denken Wind weiter" unter anderem innovative Produkte und zukunftsträchtige Technologien.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mallorca-Hoteliers nach Thomas-Cook-Pleite: 'Es gibt große Sorgen'. Die Konsequenzen der Pleite für die spanische Urlaubsinsel seien "von einer bisher nie dagewesenen Dimension", sagte die Präsidentin des Hotelierverbandes FEHM, Maria Frontera, am Montag vor Journalisten in Palma. Frontera sprach von einem "harten Schlag" und erklärte: "Wir sind noch dabei, die Konsequenzen für die Zukunft des Sektors zu evaluieren. PALMA - Die Insolvenz des britischen Reisekonzerns Thomas Cook hat die Tourismusbranche auf Mallorca in Aufruhr versetzt. (Boerse, 23.09.2019 - 19:46) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP: Wutrede Thunbergs beim Klima-Gipfel - Trump nimmt überraschend teil (Berichtigung: Merkel-Zitat im fünften Absatz: Wege) (Boerse, 23.09.2019 - 19:45) weiterlesen...

Apple baut neuen Mac Pro doch wieder in Texas zusammen. Das sei dadurch möglich geworden, dass der Konzern eine Ausnahme von den US-Zusatzzöllen für Waren aus China für mehrere wichtige Bauteile des Geräts bekommen habe, erklärte der Konzern am Montag. Zuvor hatte es in Medienberichten geheißen, Apple wolle den Mac Pro künftig in Asien bauen lassen - wie die meisten seiner Geräte. WASHINGTON - Apple wird seinen neuen Hochleistungs-Computer Mac Pro doch wieder in Texas montieren. (Boerse, 23.09.2019 - 19:12) weiterlesen...

Verhandlungen um Mindestlöhne am Bau ziehen sich. WIESBADEN - Die Verhandlungen über höhere Mindestlöhne in der Baubranche sind am Montag in der zweiten Runde ohne Ergebnis vertagt worden. Die Gewerkschaft IG BAU sowie die Bau-Arbeitgeberverbände ZDB und HDB wollen nun am 25. Oktober in Berlin weiter verhandeln, wie die Gewerkschaft mitteilte. Verhandlungen um Mindestlöhne am Bau ziehen sich (Boerse, 23.09.2019 - 18:26) weiterlesen...

Merkel beim UN-Klimagipfel: 'Haben Weckruf der Jugend gehört'. "Wir alle haben den Weckruf der Jugend gehört", sagte Merkel am Montag bei der Eröffnung des UN-Klimagipfels in New York. Zuvor hatte die Klima-Aktivistin Greta Thunberg die Staats- und Regierungschefs der Welt emotional zu mehr Engagement beim Klimaschutz aufgefordert. "Wie konntet ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit euren leeren Worten?", sagte Thunberg bei dem Gipfel mit Tränen in den Augen. NEW YORK - Kanzlerin Angela Merkel hat die Industrienationen mit großer Dringlichkeit aufgefordert, gegen die globale Herausforderung der Erderwärmung aktiv zu werden. (Boerse, 23.09.2019 - 17:58) weiterlesen...

Wutrede Thunbergs beim Klima-Gipfel - Trump nimmt überraschend teil. "Wie konntet Ihr es wagen, meine Träume und meine Kindheit zu stehlen mit Euren leeren Worten?", fragte die 16-jährige Schwedin am Montag in ihrer Rede mit Tränen in den Augen. NEW YORK - In einer hoch emotionalen Wutrede beim Klima-Gipfel in New York hat die Aktivistin Greta Thunberg den Staats- und Regierungschefs mangelnde Handlungsbereitschaft vorgeworfen. (Boerse, 23.09.2019 - 17:58) weiterlesen...