Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
LENOVO GROUP LIMITED, HK0992009065

HONGKONG - Der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo hat im vergangenen Quartal von einem überraschenden Nachfrageschub auf dem lange schwächelnden Markt profitieren können.

15.08.2019 - 11:33:39

PC-Marktführer Lenovo steigert Quartalsgewinn deutlich. Der Gewinn des chinesischen Konzerns sprang im Jahresvergleich von 77 auf 162 Millionen Dollar hoch.

die Unterstützung des älteren Systems ein. Lenovo konnte von der Nachfrage mit einem Zuwachs von 21 Prozent profitieren und kommt jetzt in Deutschland auf einen Marktanteil von gut 34 Prozent.

Die Kehrseite sei, dass im kommenden Jahr der Absatz nach Abschluss des Windows-10-Umstiegs bestenfalls auf dem Niveau 2019 bleiben wird, wie Krebs sagte. Lenovo will das durch das Geschäft mit anderen Geräten wie Monitore auffangen.

Das Absatzplus in Deutschland wurde vom Geschäft mit Unternehmen getragen, das um 21 Prozent zulegte. Lenovo wuchs überdurchschnittlich um 27 Prozent und erreichte einen Marktanteil von 38 Prozent. Der Absatz von PCs an Verbraucher brach dagegen in Deutschland um 17 Prozent ein. Lenovo konnte hier noch ein dünnes Plus von 0,6 Prozent erzielen und kommt unter anderem mit der Marke Medion auf einen Marktanteil von 26 Prozent.

Der Konzernumsatz von Lenovo verbesserte sich in dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal um fünf Prozent auf 12,5 Milliarden Dollar. Den Löwenanteil davon brachte die PC-Sparte mit gut 9,6 Milliarden Dollar ein. Im Smartphone-Geschäft sank der Umsatz dagegen im Jahresvergleich um fast neun Prozent auf 1,5 Milliarden Dollar. Der Konzern verkauft seine Handys unter anderem unter der traditionsreichen Marke Motorola.

@ dpa.de