Hilton, US43300A1043

HONGKONG - Der in Geldnöten steckende Deutsche-Bank-Großaktionär HNA erwägt den Verkauf seiner Anteile am US-Hotelriesen Hilton .

05.04.2018 - 18:00:25

Deutsche-Bank-Großaktionär HNA erwägt Verkauf von Hilton-Anteilen. Es könnten einige oder gar alle der momentanen Anteile in Höhe von 26 Prozent beziehungsweise 82,5 Millionen Aktien verkauft werden, teilte der chinesische Mischkonzern in einer Börsenmitteilung vom Donnerstag mit. Der Zeitplan möglicher Verkäufe, die Milliarden in die Kassen der Chinesen spülen könnten, hänge von den jeweiligen Marktbedingungen ab.

eingestiegen, hat seine Beteiligung aber in diesem Jahr bereits mehrfach leicht gesenkt. HNA steht unter Druck, nachdem der Konzern in den vergangenen Jahren Milliarden an Dollar für Beteiligungen und Immobilien ausgegeben hat. Beobachter befürchten, dass sich das Unternehmen durch die zahlreichen Übernahmen verhoben haben könnte.

@ dpa.de