HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG, DE0007314007

HEIDELBERG - Der Maschinenbauer Heidelberger Druckmaschinen gelistete Traditionsunternehmen am Dienstag in Heidelberg mitteilte.

12.06.2018 - 07:36:24

Heidelberger Druck peilt 2018/19 moderates Umsatz- und Gewinnplus an. 2017/18 waren beide Werte - wie bereits bekannt - zurückgegangen. Der Umsatz fiel um vier Prozent auf 2,42 Milliarden Euro und der Gewinn ging von 36 auf 14 Millionen Euro zurück.

Mit der Prognose für das laufende Geschäftsjahr könnte der Koenig & Bauer -Konkurrent die Investoren enttäuschen. Die von Bloomberg befragten Experten rechnen bisher im Schnitt beim Gewinn mit einem deutlichen Anstieg auf mehr als 50 Millionen Euro. Beim Umsatz haben sie bisher ein Plus von knapp fünf Prozent auf 2,54 Milliarden Euro auf dem Zettel. Mittelfristig will Konzernchef Rainer Hundsdörfer den Umsatz auf rund 3 Milliarden Euro steigern. Der Gewinn soll auf mehr als 100 Millionen Euro steigen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt fairen Wert für Heidelberger Druck - 'Kaufen'. Das zweite Quartal sei auf der Ertragsseite schwächer ausgefallen, schrieb Analyst Thorsten Reigber in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er reduzierte seine Schätzungen. FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Heidelberger Druck nach Zahlen von 3,30 auf 2,20 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Kaufen" belassen. (Boerse, 13.11.2018 - 18:34) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Berenberg senkt Ziel für Heidelberger Druck auf 3,55 Euro - 'Buy'. Der Hersteller von Druckmaschinen habe den Markt mit schwachen Ergebnissen entmutigt, schrieb Analyst Alexander O'Donoghue in einer am Freitag vorliegenden Studie. Nach einem starken ersten Geschäftsquartal sei das zweite schwach gewesen. HAMBURG - Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Heidelberger Druck nach Zahlen zum ersten Geschäftshalbjahr von 4 auf 3,55 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 09.11.2018 - 07:45) weiterlesen...

Heidelberger Druckmaschinen AG Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. (Boerse, 08.11.2018 - 16:03) weiterlesen...

Heidelberger Druck sieht sich beim Umbau in der Spur. Mit diesen Aufträgen wird der gesamte Lebenszyklus einer Druckmaschine inklusive Service, Software und Verbrauchsmaterialien abgedeckt. Zudem sei die Nachfrage nach Maschinen weiter solide, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Heidelberg mit. Im ersten Geschäftshalbjahr bis Ende September sei der Auftragseingang daher insgesamt um 6 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro gestiegen. HEIDELBERG - Die Einführung von Abo-Modellen bringt Heidelberger Druckmaschinen weiter voran. (Boerse, 08.11.2018 - 07:40) weiterlesen...

Heidelberger Druckmaschinen AG / Heidelberg treibt digitale .... Heidelberg treibt digitale Transformation voran - bereits 20 Verträge Heidelberger Druckmaschinen AG / Heidelberg treibt digitale ... (Boerse, 08.11.2018 - 07:04) weiterlesen...