Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Maschinenbau, Produktion

HANNOVER - Technologien für mehr Klimaschutz in der Produktion, der neue 5G-Mobilfunkstandard und datengesteuerte künstliche Intelligenz stehen im Zentrum der Hannover Messe 2020.

12.02.2020 - 13:50:40

CO2-neutrale Produktion, 5G und Datentechnologien bei Hannover Messe. "Die Anstrengungen, CO2-neutral zu produzieren, nehmen sehr stark zu", sagte der Vorstandschef der Deutschen Messe AG, Jochen Köckler, am Mittwoch bei der Vorstellung des Programms. Klimaschonende Techniken seien "die zentrale Herausforderung" - viele Aussteller befassten sich in diesem Jahr mit dem Thema. Zudem geht es um das superschnelle 5G-Netz, das in Industrieunternehmen zuerst in größerem Maßstab zum Einsatz kommt, und um Datennutzung, die "gigantische Höhen" erreiche.

oder Microsoft .

Partnerland ist Indonesien, die größte Volkswirtschaft Südostasiens. Jakartas Botschafter in Deutschland, Arif Havas Oegroseno, erklärte, das Wachstum liege dort stabil über 5 Prozent. "Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind eine wichtige Komponente." Wegen großer Vorkommen des Metalls Nickel seien Batterien und Batterien-Recycling wichtige Themen. Präsident Joko Widodo werde im April Hannover besuchen.

Keine näheren Angaben machte die Messe zur Frage, ob die Ausbreitung des Coronavirus Folgen für das Programm haben könnte. Ein Sprecher hatte der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" gesagt, man beobachte die Lage und wolle Hygienestandards erhöhen. Mit den Behörden liefen Gespräche über ein Gesundheitskonzept. Absagen gebe es bisher nicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Logistikriese DB Schenker steigt bei Volocopter ein. Das gaben die beiden Unternehmen am Freitag bekannt. Volocopter entwickelt autonom fliegende, elektrische Ultraleicht-Fluggeräte - für menschliche Passagiere und für Fracht. Mit der DB-Schenker-Investition soll unter anderem die zweite Generation der Lastdrohne Volodrone zur Marktreife geführt werden. Die hatte das Bruchsaler Unternehmen im Oktober präsentiert, sie befindet sich noch in der Testphase. BRUCHSAL/ESSEN - Der Logistikriese DB Schenker steigt bei dem Flugtaxi-Hersteller Volocopter ein. (Boerse, 21.02.2020 - 12:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research senkt Krones auf 'Hold' - Ziel 70 Euro. Im schwierigen Umfeld sieht Analyst Eggert Kuls laut einer am Freitag vorliegenden Studie zunächst wenig Spielraum für positive Nachrichten des Herstellers von Getränkeabfüllanlagen. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat Krones von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 72,90 auf 70,00 Euro gesenkt. (Boerse, 21.02.2020 - 11:28) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Krones fallen nach Abstufung - LBBW kassiert Kaufvotum. Mit einem Minus von 6,8 Prozent auf 65,20 Euro landeten die Papiere am Ende des Nebenwerte-Index SDax . Die Aktie markierte damit den tiefsten Stand in diesem Jahr. FRANKFURT - Nach einem kritischen Analystenkommentar zu den am Vortag veröffentlichten Zahlen für 2019 sind die Aktien des Getränkeabfüllanlagen-Herstellers Krones am Freitagmorgen abgesackt. (Boerse, 21.02.2020 - 10:42) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Krones auf 'Reduce' - Ziel 50 Euro FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Krones auf "Reduce" mit einem Kursziel von 50 Euro belassen. (Boerse, 21.02.2020 - 10:20) weiterlesen...

Bayerische IG Metall will in Tarifrunde vor allem Arbeitsplätze sichern. Schwerpunkt der IG Metall ist vor allem der Erhalt der Arbeitsplätze und die Weiterbildung der fast 900 000 Arbeitnehmer in Bayerns wichtigster Industriebranche. Die Tarifkommission der Gewerkschaft veröffentlichte am Donnerstag, eine Woche vor der ersten Verhandlungsrunde, ihre Forderungen. MÜNCHEN - Angesichts der schwierigen Lage in der Metall- und Elektroindustrie verzichten Gewerkschaft IG Metall und Arbeitgeber vor der diesjährigen vorgezogenen Tarifrunde auf einen lautstarken Schlagabtausch. (Boerse, 20.02.2020 - 17:01) weiterlesen...

'Starke Wirtschaft Hamburg' gewinnt Kammerwahl. Damit haben sich die Bewerber dieser Gruppe, die sich gegen die vorherige Mehrheit der sogenannten Kammerrebellen positioniert hatte, mehrheitlich durchgesetzt. Das neue Plenum werde im April zum ersten Mal tagen, teilte die Kammer am Donnerstag mit. Die Wahlbeteiligung habe bei 11,1 Prozent gelegen und damit unter dem Wert von 2017 mit 17,6 Prozent. Sie erreichte aber immer noch ein höheres Niveau als in anderen großen IHK-Bezirken. HAMBURG - Die Gruppe "Starke Wirtschaft Hamburg" stellt nach den Wahlen zum Plenum der Handelskammer Hamburg 40 von 58 Plenarmitgliedern. (Boerse, 20.02.2020 - 16:18) weiterlesen...