Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Biontech, US09075V1026

HANNOVER - Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat mit Unverständnis auf Signale der Ständigen Impfkommission (Stiko) reagiert, möglicherweise vorerst keine generelle Impf-Empfehlung für Kinder auszusprechen.

27.05.2021 - 06:07:30

Weil kritisiert Impfkommission und fordert Impfangebot für Kinder. "Kinder und Jugendliche können sich infizieren und das Virus weitergeben, deshalb müssen sie ein Impfangebot bekommen - sofern eine Zulassung vorliegt, bei der Nutzen und Risiken abgewogen wurden", sagte Weil dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

und Pfizer entscheiden.

Von der Bundesregierung forderte Weil, die notwendigen Impfdosen für eine Impfung der Schüler zur Verfügung zu stellen. "Der Bundesgesundheitsminister hat die klare Erwartung geweckt, dass allen Schülerinnen und Schülern ein Impfangebot gemacht wird, sobald der Impfstoff für sie zugelassen ist. Ich erwarte, dass der Bund dann auch die entsprechenden Impfstoffdosen in ausreichender Zahl zur Verfügung stellt", so Weil.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH/ROUNDUP: Biontech liefert nach Übererfüllung Impfdosen wieder wie vereinbart. (Zitat der Sprecherin im dritten Satz präzisiert: "werden liefern" und nicht: "haben geliefert") WDH/ROUNDUP: Biontech liefert nach Übererfüllung Impfdosen wieder wie vereinbart (Boerse, 16.06.2021 - 12:40) weiterlesen...

Biontech liefert nach Übererfüllung Impfdosen wieder wie vereinbart. "Biontech hat im zweiten Quartal mehr als 50 Millionen Dosen an Deutschland ausgeliefert und damit den Vertrag übererfüllt", sagte eine Unternehmenssprecherin der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch. "Wir haben im Juni mehr Dosen geliefert als ursprünglich vereinbart war, um die Impfkampagnen in Europa und damit auch in Deutschland zu unterstützen und zu beschleunigen." Im dritten Quartal und damit auch im Juli werde die Dosenanzahl wie vertraglich vereinbart geliefert. BERLIN/MAINZ - Der Impfstoffhersteller Biontech wird seine Impfstofflieferungen für Deutschland nach einer Übererfüllung im Juni im kommenden Monat wieder auf das vereinbarte Maß bringen. (Boerse, 16.06.2021 - 12:10) weiterlesen...

Kreise: Weniger Biontech-Impfstoff im Juli in Deutschland. Das wurde der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch aus Kreisen der Gesundheitsministerkonferenz bestätigt, die per Videokonferenz tagte. Eine Reduzierung der Biontech-Lieferungen war für das dritte Quartal bereits vor längerer Zeit angekündigt worden, allerdings nur ein leichter Rückgang. BERLIN - Der Impfstoffhersteller Biontech wird seine Impfstofflieferungen für Deutschland im Juli deutlich reduzieren. (Boerse, 16.06.2021 - 10:33) weiterlesen...

Datenanalyse: Impfung verhindert Klinikaufenthalt bei Delta-Variante. Die Effektivität sei in etwa so hoch wie bei der zuvor dominierenden Alpha-Variante, teilte die Behörde Public Health England (PHE) am späten Montagabend mit. LONDON - Ein vollständiger Impfschutz mit zwei Dosen der Mittel von Biontech /Pfizer oder Astrazeneca verhindert einer britischen Datenanalyse zufolge sehr gut schwere Krankheitsverläufe bei der Delta-Variante des Coronavirus. (Boerse, 15.06.2021 - 09:43) weiterlesen...

GESAMT-ROUNDUP 2: G7 einigt sich auf Impfversprechen und harten China-Kurs (durchgehend aktualisiert) (Boerse, 14.06.2021 - 11:53) weiterlesen...

Merkel: 'Erheblicher Beitrag' zur Impfstoffverteilung aus Deutschland. "Deutschland zeichnet verantwortlich für 350 Millionen Dosen", sagte Merkel am Sonntag zum Abschluss des G7-Gipfels im südwestenglischen Cornwall. Dazu gehörten 30 Millionen Dosen, die Deutschland bestellt habe und weitergeben werde. "Das werden vermutlich im Laufe der Zeit noch mehr", sagte Merkel. Sie verwies auf Lieferprobleme der Impfstoffhersteller. CARBIS BAY - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat einen "erheblichen Beitrag" aus Deutschland bei der Verteilung von Corona-Impfstoffen zugesichert. (Wirtschaft, 13.06.2021 - 12:59) weiterlesen...