Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Finanzierung, Investitionen

HANNOVER - Die Rettung der angeschlagenen Norddeutschen Landesbank (NordLB) mit einer vereinbarten Milliarden-Finanzspritze verzögert sich.

22.08.2019 - 19:22:24

NordLB: Finanzspritze verzögert sich - Umsetzung erst im vierten Quartal. Wie das Institut am Donnerstagabend in Hannover mitteilte, kann die bisher für das 3. Quartal geplante Umsetzung der Kapitalmaßnahmen erst im vierten Quartal dieses Jahres erfolgen.

Die NordLB befinde sich wegen der Verzögerung "mit den maßgeblichen Aufsichtsbehörden in laufendem engen Austausch". Der Vorstand gehe "angesichts der erzielten kontinuierlichen Fortschritte" bei der Neuausrichtung der NordLB davon aus, dass die Kapitalzuführung und die Umsetzung weiterer Kapitalmaßnahmen im 4. Quartal erfolgen.

Das Institut begründet die Verzögerungen unter anderem mit der noch ausstehenden Zustimmung der EU-Kommission. Auch müssten die Landesparlamente von Haupteigentümer Niedersachsen und Miteigner Sachsen-Anhalt die Pläne noch billigen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aldi will 100 neue Märkte in Großbritannien eröffnen. In den kommenden zwei Jahren werde man mehr als 100 neue Läden eröffnen und 5000 Jobs schaffen, teilte das Unternehmen am Montag in Atherstone bei Birmingham mit. Derzeit gibt es 840 Aldi-Märkte im Vereinigten Königreich, bis 2025 sollen es 1200 werden. Ein Schwerpunkt der Neueröffnungen ist der Großraum London, dort soll die Zahl von derzeit 45 Märkten bis 2025 auf 100 steigen. Hierbei geht es auch um kleinere Läden. ATHERSTONE - Die Discounterkette Aldi will in Großbritannien kräftig expandieren. (Boerse, 16.09.2019 - 16:38) weiterlesen...

Gläubiger gewähren Airline Norwegian Aufschub. Laut einer Börsenmeldung stimmten einige Gläubiger am Montag zu, die Rückzahlung zweier Anleihen im Gesamtwert von 380 Millionen US-Dollar (344 Mio Euro) um bis zu zwei Jahre nach hinten zu schieben. Als Pfand hatte die Norwegian Air Shuttle Start- und Landerechte am Londoner Flughafen Gatwick angeboten. OSLO - Die finanziell angeschlagene norwegische Fluggesellschaft Norwegian hat mehr Zeit bekommen, ihre Schulden zu begleichen. (Boerse, 16.09.2019 - 14:44) weiterlesen...

Sartorius kann Kassen für Zukäufe schnell füllen. Parallel zu einer Fremdkapitalfinanzierung ließen sich insgesamt rund zweieinhalb Milliarden Euro an zusätzlichem Eigenkapital aufbringen, sagte eine Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag. Zuvor hatte das "Handelsblatt" darüber berichtet. GÖTTINGEN - Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius kann für künftige Zukäufe schnell große Summen berappen. (Boerse, 16.09.2019 - 11:08) weiterlesen...

Osram empfielt AMS-Offerte trotz Kritik - Mindestannahmequote gesenkt. Denn die Gremien empfehlen ihren Aktionären die Annahme der Offerte lediglich aus finanzieller Sicht. Die Bedenken am Konzept der Österreicher bleiben jedoch. Unterdessen will AMS bei der Übernahme kein Risiko eingehen und senkte die Mindestannahmequote. Die Aktie von Osram stieg am Vormittag leicht um 0,3 Prozent auf 37,66 Euro und notierte damit weiter unterhalb des von AMS angebotenen Kaufpreises von 38,50 Euro je Aktie. PREMSTÄTTEN/MÜNCHEN - Der österreichische Halbleiterhersteller AMS hat für sein Übernahmeangebot für Osram die Empfehlung von Vorstand und Aufsichtsrat des Münchner Lichtkonzerns erhalten - allerdings nur bedingt. (Boerse, 16.09.2019 - 09:49) weiterlesen...

AMS senkt Mindestannahmequote für Osram-Übernahmeangebot. Die Schwelle liege nun bei 62,5 Prozent anstelle der zuvor angestrebten 70 Prozent, wie das Unternehmen am Montag in Premstätten mitteilte. AMS will nach eigenen Angaben mit Blick auf die Aktionärsstruktur das Risiko für die Übernahme senken und schneller zum Ziel kommen. Die Österreicher erklärten, positives Feedback von Aktionären auf der jüngsten Roadshow erhalten zu haben. PREMSTÄTTEN/MÜNCHEN - Der österreichische Halbleiterhersteller AMS senkt die Mindestannahmequote für seine Offerte für den Münchner Konkurrenten Osram . (Boerse, 16.09.2019 - 07:21) weiterlesen...

Niederlande: Netzbetreiber Tennet braucht bis zu 4,75 Milliarden Euro. In den kommenden Monaten würden verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten geprüft - darunter eine Kapitalspritze vom niederländischen Staat, ein teilweiser oder vollständiger Verkauf des Staatsunternehmens oder "eine Form der Zusammenarbeit mit dem deutschen Staat", wie die niederländische Regierung am Freitag in Den Haag weiter mitteilte. AMSTERDAM - Der auch in Deutschland aktive niederländische staatliche Stromnetzbetreiber Tennet benötigt nach Einschätzung der Regierung in Den Haag bis einschließlich 2028 zusätzliches Geld von bis zu 4,75 Milliarden Euro für weitere Investitionen. (Boerse, 13.09.2019 - 20:31) weiterlesen...