HANNOVER RUECKVERSICHERUNG AG, DE0008402215

HANNOVER - Der weltweit viertgrößte Rückversicherer Hannover Rück hält trotz hoher Sturmschäden Kurs auf einen Milliardengewinn und will im kommenden Jahr noch höher hinaus.

08.11.2018 - 07:57:25

Hannover Rück will Gewinn 2019 weiter steigern. Im laufenden Jahr soll der Überschuss wie geplant auf über eine Milliarde Euro wachsen, stellte Vorstandschef Ulrich Wallin bei der Vorlage der Zwischenbilanz am Donnerstag in Hannover klar. Für 2019 setzt er sich einen Gewinn von rund 1,1 Milliarden Euro zum Ziel. Die Dividende soll in diesem Jahr zumindest nicht sinken. Für 2019 stellte Wallin schon jetzt eine weitere Sonderdividende in Aussicht.

Im dritten Quartal verdiente die Hannover Rück unter dem Strich 170 Millionen Euro, nachdem sie sich ein Jahr zuvor infolge der schweren Hurrikan-Serie in den USA nur knapp in den schwarzen Zahlen gehalten hatte. Diesmal verhinderten hohe Schäden durch die Taifune "Jebi" und "Prapiroon" sowie Hurrikan "Florence" einen stärkeren Anstieg. Noch teurer schlug die Sanierung des US-Mortalitätsgeschäfts zu Buche. Hier kauft sich die Hannover Rück praktisch aus verlustreichen Verträgen heraus, um in dem Bereich in Zukunft schwarze Zahlen zu schreiben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Weitere Tote bei Bränden in Kalifornien - nun droht schwerer Regen. Beim "Camp Fire" im Norden des Bundesstaats fanden die Behörden zwei weitere Leichen, wie das Büro des Sheriffs in Butte County am Montagabend (Ortszeit) mitteilte. Die Zahl der Toten bei diesem Brand stieg damit auf mindestens 79. LOS ANGELES/WASHINGTON - Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien fordern immer mehr Menschenleben. (Boerse, 20.11.2018 - 16:32) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: RBC hebt Ziel für Hannover Rück auf 130 Euro - 'Sector Perform'. Er habe nach den Zahlen zum dritten Quartal seine operativen Ergebniserwartungen (Ebit) für das Lebens-Rückversicherungsgeschäft der Hannoveraner angehoben, schrieb Analyst Kamran Hossain in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. NEW YORK - Das Analysehaus RBC hat das Kursziel für Hannover Rück von 122 auf 130 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sector Perform" belassen. (Boerse, 20.11.2018 - 11:03) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman hebt Ziel für Hannover Rück auf 120 Euro - 'Neutral'. In der Branche für Sach- und Unfallversicherungen stünden Anleger weiterhin vor der Aufgabe, angesichts mangelnden marktbreiten Rückenwinds die richtigen werthaltigen Aktien zu identifizieren, schrieb Analyst Sami Taipalus in einer am Montag vorliegenden Sektorstudie. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Hannover Rück von 116 auf 120 Euro angehoben und die Einstufung auf "Neutral" belassen. (Boerse, 19.11.2018 - 20:12) weiterlesen...

Brände richten Milliardenschäden an - schon 80 Tote in Kalifornien. Allein im Norden des US-Bundesstaates starben nach Angaben der kalifornischen Brandschutzbehörde bisher 77 Menschen infolge des Feuers. LOS ANGELES/WASHINGTON - Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien haben Milliardenschäden angerichtet und inzwischen mindestens 80 Menschen das Leben gekostet. (Boerse, 19.11.2018 - 18:24) weiterlesen...