Daimler Truck, DE000DTR0CK8

HANNOVER - Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck sieht trotz der trüben Konjunktur bislang keinen Abschwung im Tagesgeschäft.

19.09.2022 - 16:06:24

IAA NFZ: Daimler Truck sieht bisher keinen Abschwung. "Es gibt immer noch Bedarf im Markt für mehr Lastwagen", sagte die Chefin für Europa und Lateinamerika Karin Radström am Montag vor Journalisten auf der Nutzfahrzeugmesse IAA Transportation in Hannover. "Im Moment sehen wir keine Anzeichen für eine Verlangsamung - allerdings kann das auch ziemlich schnell gehen", räumte sie ein.

Daimler Truck zuständig für Europa und Lateinamerika sowie für die Lkw-Marke Mercedes-Benz.

Mit einer drohenden Rezession in wichtigen Weltregionen infolge hoher Energiepreise und schlechter Verbraucherstimmung könnten die Nutzfahrzeughersteller wieder deutlicher unter Druck kommen. Radström betonte, dass der Hersteller derzeit weiter versuche, steigende Kosten wie etwa für Energie durch Preiserhöhungen an die Kunden weiterzugeben. Daimler Truck hat in diesem Jahr die nach Konzernangaben größten Preiserhöhungsrunden jemals in Angriff genommen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

WDH: Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China (Tippfehler im letzten Satz bereinigt) (Boerse, 23.09.2022 - 09:11) weiterlesen...

Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China. In dem Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Hersteller Foton Motor in Huairou nördlich von Peking wurde am Freitag der Startschuss für die lokale Produktion von Sattelzugmaschinen des Modells Actros gegeben. "China ist der größte Markt für schwere Lkw der Welt und bietet ein erhebliches Wachstumspotenzial", sagte Karl Deppen, Asienchef und Vorstandsmitglied von Daimler Truck. Es seien die ersten Mercedes-Lastwagen, die "in China für China hergestellt" werden. PEKING - Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China. (Boerse, 23.09.2022 - 08:11) weiterlesen...

Acea: Nachfrageschwäche nach Nutzfahrzeugen hält an. Im August seien mit 110 261 Exemplaren acht Prozent weniger gewerblich genutzte Fahrzeuge neu zugelassen worden als ein Jahr zuvor, teilte der Branchenverband Acea am Freitag in Brüssel mit. Im Juli betrug der Rückgang 17,4 Prozent. Seit Jahresbeginn belaufe sich das Minus damit auf 18,8 Prozent auf rund 1,05 Millionen Fahrzeuge. BRÜSSEL - Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in der Europäischen Union bleibt auch im Sommer schwach. (Boerse, 23.09.2022 - 08:08) weiterlesen...

IAA NFZ/Wissing: 'Alle Technologiebereiche offenhalten'. "Wir wollen alle Technologiebereiche offenhalten", sagte er am Mittwochabend beim Rundgang über die Ausstellung in Hannover. Dort besuchte Wissing unter anderem den Autozulieferer Bosch, wo er Konzepte vom E-Lastenfahrrad über den E-Scooter und akkubetriebenen Lkw bis zur Brennstoffzelle für den Langstrecken-Schwerlastverkehr und zum Wasserstoff-Verbrennungsmotor vorgeführt bekam. HANNOVER/BERLIN - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat sich bei der Nutzfahrzeug- und Logistikmesse IAA Transportation für den parallelen Hochlauf mehrerer klimaschonender Antriebsarten ausgesprochen - nicht nur für den rein batteriebetriebenen E-Motor. (Boerse, 21.09.2022 - 20:01) weiterlesen...

IAA NFZ/ROUNDUP: Messe gestartet - Energiepreise und Klimaschutz im Zentrum. Mehr als 1400 Aussteller aus 42 Ländern zeigen in der niedersächsischen Landeshauptstadt bis zum Sonntag ihre Neuheiten. An vielen Ständen diskutieren Unternehmen und Besucher aber auch über die enorme Verteuerung von Energie und weitere Folgen des Krieges in der Ukraine. Die Transport-IAA wechselt jährlich mit der Pkw-IAA, der letzte Termin im Herbst 2020 war jedoch coronabedingt ausgefallen. HANNOVER - Die größte Nutzfahrzeug- und Logistikmesse IAA Transportation hat am Dienstag in Hannover für das Publikum geöffnet. (Boerse, 20.09.2022 - 13:12) weiterlesen...

IAA NFZ/Nutzfahrzeugmesse gestartet - Verbandschefin: 'Leben in ernsten Zeiten'. Mehr als 1400 Aussteller aus 42 Ländern stellen in der niedersächsischen Landeshauptstadt bis zum Sonntag ihre Neuheiten vor. Zentrale Themen sind Klimaschutz, alternative Antriebe, digitale Vernetzung und Konzepte für den wachsenden Lieferverkehr in Städten. Die Chefin des Autobranchenverbands VDA, Hildegard Müller, eröffnete das Branchentreffen zusammen mit Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Hannovers Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne). HANNOVER - Die Nutzfahrzeug- und Logistikmesse IAA Transportation in Hannover hat am Dienstag für das Publikum geöffnet. (Boerse, 20.09.2022 - 12:44) weiterlesen...