Daimler Truck, DE000DTR0CK8

HANNOVER - Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck hat einen batterieelektrischen LKW für den Fernverkehr vorgestellt.

18.09.2022 - 18:16:27

IAA NFZ: Daimler Truck stellt E-LKW für den Fernverkehr vor. Dieser verfüge in der Serie über eine Reichweite von rund 500 Kilometern, teilte das Unternehmen am Sonntagabend vor der Nutzfahrzeug-Messe IAA Transportation in Hannover mit. Der "eActros LongHaul" soll 2024 serienreif sein.

Drei Batteriepakete liefern laut dem Dax -Konzern eine installierte Gesamtkapazität von mehr als 600 Kilowattstunden. Ausgelegt sei der schwere E-LKW für eine Laufleistung von 1,2 Millionen Kilometer in zehn Betriebsjahren. Die Batterien auf Basis von Lithium-Eisenphosphat-Zelltechnologie ließen sich an einer Ladesäule mit etwa einem Megawatt Leistung "in deutlich unter 30 Minuten von 20 auf 80 Prozent aufladen". Die Kunden benötigten die passende Infrastruktur, sagte CEO Martin Daum laut Mitteilung. "Für einen zügigen Aufbau ist es essenziell, dass die gesamte Branche und die Politik an einem Strang ziehen", so Daum.

Gefertigt werden soll das Fahrzeug komplett auf der bereits bestehenden Montagelinie im Werk im rheinland-pfälzischen Wörth. Dazu zählten auch der Einbau aller elektrischen Komponenten sowie die Inbetriebnahme des Fahrzeugs am Ende des Bands. Dies ermögliche hohe Produktionskapazitäten und eine parallele Fertigung von sowohl konventionellen als auch vollelektrischen LKW auf demselben Band.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Betriebsratschef von Daimler Truck besorgt um Industriestandort. "Ich mache mir große Sorgen um den Industriestandort Deutschland", sagte Brecht der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Die Industriepolitik in Deutschland und Europa sei nicht ansatzweise mit China oder den USA vergleichbar. "Mit dieser Geschwindigkeit wird es einfach nicht funktionieren", sagte Brecht mit Blick auf die Transformation hin zur E-Mobilität. LEINFELDEN-ECHTERDINGEN - Der Betriebsratschef des Nutzfahrzeugherstellers Daimler Truck , Michael Brecht, ist beunruhigt über die industrielle Entwicklung Deutschlands. (Boerse, 27.09.2022 - 08:39) weiterlesen...

WDH: Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China (Tippfehler im letzten Satz bereinigt) (Boerse, 23.09.2022 - 09:11) weiterlesen...

Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China. In dem Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Hersteller Foton Motor in Huairou nördlich von Peking wurde am Freitag der Startschuss für die lokale Produktion von Sattelzugmaschinen des Modells Actros gegeben. "China ist der größte Markt für schwere Lkw der Welt und bietet ein erhebliches Wachstumspotenzial", sagte Karl Deppen, Asienchef und Vorstandsmitglied von Daimler Truck. Es seien die ersten Mercedes-Lastwagen, die "in China für China hergestellt" werden. PEKING - Daimler Truck baut erstmals Mercedes-Benz Lastwagen in China. (Boerse, 23.09.2022 - 08:11) weiterlesen...

Acea: Nachfrageschwäche nach Nutzfahrzeugen hält an. Im August seien mit 110 261 Exemplaren acht Prozent weniger gewerblich genutzte Fahrzeuge neu zugelassen worden als ein Jahr zuvor, teilte der Branchenverband Acea am Freitag in Brüssel mit. Im Juli betrug der Rückgang 17,4 Prozent. Seit Jahresbeginn belaufe sich das Minus damit auf 18,8 Prozent auf rund 1,05 Millionen Fahrzeuge. BRÜSSEL - Die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in der Europäischen Union bleibt auch im Sommer schwach. (Boerse, 23.09.2022 - 08:08) weiterlesen...

IAA NFZ/Wissing: 'Alle Technologiebereiche offenhalten'. "Wir wollen alle Technologiebereiche offenhalten", sagte er am Mittwochabend beim Rundgang über die Ausstellung in Hannover. Dort besuchte Wissing unter anderem den Autozulieferer Bosch, wo er Konzepte vom E-Lastenfahrrad über den E-Scooter und akkubetriebenen Lkw bis zur Brennstoffzelle für den Langstrecken-Schwerlastverkehr und zum Wasserstoff-Verbrennungsmotor vorgeführt bekam. HANNOVER/BERLIN - Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) hat sich bei der Nutzfahrzeug- und Logistikmesse IAA Transportation für den parallelen Hochlauf mehrerer klimaschonender Antriebsarten ausgesprochen - nicht nur für den rein batteriebetriebenen E-Motor. (Boerse, 21.09.2022 - 20:01) weiterlesen...