Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BOEING CO, US0970231058

HANNOVER - Der Neustart in der Corona-Krise ist aus Sicht des Reisekonzerns Tui 737 im Einsatz.

09.08.2020 - 14:26:26

Ferienflieger Tuifly zieht positive Zwischenbilanz des Neustarts. Ziel sei es, in den kommenden Monaten mehr als die Hälfte der ursprünglich geplanten Kapazitäten wieder anbieten zu können.

Eines der Top-Reiseziele im Streckennetz ist auch in diesem Sommer Mallorca. Mehr als 50 000 Passagiere beförderte die Tui-Tochter in den ersten zwei Monaten auf die Baleareninsel und zurück. Kreta, die größte griechische Insel, landete mit etwa 41 000 Gästen auf Platz zwei. Den dritten Platz teilten sich Fuerteventura, Kos und Rhodos.

Sobald die Reisewarnungen für Ziele außerhalb der Europäischen Union fallen, etwa für Ägypten, Tunesien oder die Kapverdischen Inseln, will Tuifly die geplanten Verbindungen wieder aufnehmen. Die wieder geöffneten Touristenregionen in der Türkei sind seit dem Wochenende bei Tui wieder buchbar.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Vergabeverfahren für Bundeswehr-Transporthubschrauber aufgehoben. Es sei erkannt worden, dass "eine Realisierung des Projektes im geplanten Finanzrahmen bei gleichzeitiger Erfüllung aller Forderungen unwahrscheinlich ist", teilte das Verteidigungsministerium am Dienstag in Berlin mit. Die vorliegenden Angebote seien als unwirtschaftlich bewertet worden, hieß es weiter. Der Zeitplan verschiebe sich nun, so dass ein Vertragsschluss im kommenden Jahr nicht mehr erreicht werden könne. BERLIN - Das Beschaffungsamt der Bundeswehr (BAAINBw) hat das Verfahren für die Suche nach dem neuen schweren Transporthubschrauber der Bundeswehr aufgehoben. (Boerse, 29.09.2020 - 10:36) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Boeing weiter auf Erholungskurs dank Hoffnung für den 737 Max. Mit einem Plus von 6,44 Prozent auf 166,08 US-Dollar belegten sie wie schon am vergangenen Freitag erneut den Spitzenplatz im Leitindex Dow Jones Industrial , der mit einem Anstieg um 1,5 Prozent an seine positive Tendenz vor dem Wochenende anknüpfte. NEW YORK - Die Aktien von Boeing haben am Montag ihre jüngste Erholungsrally fortgesetzt. (Boerse, 28.09.2020 - 22:19) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Hoffnung bei Boeing auf Ende des 737-Max-Flugverbots steigt (durchgehend aktualisiert) (Boerse, 25.09.2020 - 21:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Boeing erholt vom Tief seit Juni - Europa macht Hoffnung für 737. Die Papiere des Flugzeugbauers und Rüstungskonzerns kletterten im frühen US-Handel um etwa zwei Prozent und lagen damit an der Spitze im etwas schwächeren Dow Jones Industrial . Sie erholten sich von ihrem tags zuvor erreichten Tief seit Anfang Juni. FRANKFURT - Ermutigende Aussagen der europäischen Flugsicherheitsbehörde zum Krisenjet 737 Max haben am Freitag die Aktien von Boeing gestützt. (Boerse, 25.09.2020 - 16:04) weiterlesen...