Allzeithoch, DAX

Hamburg - Nachdem der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) erstmals über die 13.000-Punkte-Marke kletterte, lässt sich nun eine leichte Schwäche feststellen, so Carsten Mumm, Leiter der Kapitalmarktanalyse bei der Privatbank DONNER & REUSCHEL AG.

24.10.2017 - 09:48:01

Nach Allzeithoch tut sich der DAX schwer. Und das, obwohl die Rahmenbedingungen nicht besser sein könnten.

@ aktiencheck.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!