Siemens Gamesa, ES0143416115

HAMBURG - In der Nordsee sollen 2019 die ersten Windräder nach einem neuen Verfahren errichtet werden, das in der Bauphase weniger Lärm verursacht.

08.08.2018 - 05:50:25

Neuartige Fundamente für Offshore-Windräder schonen Schweinswale. Der kanadische Energiekonzern Northland Power, der 95 Kilometer nordwestlich von Borkum den Windpark "Deutsche Bucht" mit 31 Turbinen baut, wird zwei zusätzliche Windräder auf sogenannten Saugeimer-Fundamenten (Suction Buckets) errichten, teilte das Unternehmen mit. Sie müssen nicht mit Rammschlägen in den Meeresboden getrieben werden, sondern graben sich durch Eigengewicht und Unterdruck selbst bis zu 18 Meter tief in den Meeresboden. Das schafft während der Bauphase Entlastung vom Lärmstress, unter dem Schweinswale, Seehunde, Fische und andere Meeresbewohner leiden.

@ dpa.de