Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Evotec, DE0005664809

HAMBURG - Der Wirkstoffforscher Evotec kann sich über prominente Unterstützung aus den USA freuen.

11.06.2019 - 11:30:25

Wirkstoffforscher Evotec erhält Millionenauftrag von Gates-Stiftung. Die Bill & Melinda Gates Foundation fördert das Hamburger MDax-Unternehmen mit 23,8 Millionen US-Dollar (rund 21 Mio Euro) bei der Suche nach neuen und wirksameren Behandlungsmethoden bei Tuberkulose.

Bill Gates und dessen Ehefrau hat Evotec nun eine fünfjährige Partnerschaft vereinbart. Evotecs Aufgabe wird es sein, eine Datenbasis zur Auswahl der besten Wirkstoffkombinationen für klinische Phase-II-Studien zu generieren. Dabei werden von mehreren Pharmaunternehmen verschiedene Medikamentenkandidaten in einen Testpool eingebracht, erläuterte ein Sprecher. Ziel sei es, neue Behandlungsweisen zu entwickeln, mit denen die Behandlungsdauer reduziert und Resistenzen gegen bestehende Tuberkulose-Therapien überwunden werden können.

Tuberkulose zählt nach Unternehmensangaben zu den Infektionskrankheiten, die für besonders viele Todesfälle verantwortlich sind und ist eine der zehn häufigsten Todesursachen weltweit. Allein 2017 erkrankten zehn Millionen Menschen daran, 1,6 Millionen starben. Kleinkinder seien dabei überproportional stark betroffen. Die Krankheit wird durch die Luft übertragen, Verursacher sind Bakterien (Mycobacterium tuberculosis).

Die momentane Standardtherapie besteht laut Evotec aus einer Kombination von vier Wirkstoffen, die mindestens sechs Monate verabreicht werden. Die Therapie von resistenten Formen der Erkrankung dauere jedoch deutlich länger. Evotec soll sich nun auf die Suche nach Behandlungen begeben, die sowohl sicherer, wirksamer als auch schneller sind.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Lampe belässt Evotec auf 'Kaufen' - Ziel 28 Euro. Die neue Partnerschaft mit der Bill & Melinda Gates Stiftung sei ein exzellenter Beweis für die Fähigkeiten des Wirkstoffforschers im Bereich der Infektionskrankheiten, schrieb Analyst Volker Braun in einer am Dienstag vorliegenden Studie. DÜSSELDORF - Das Düsseldorfer Bankhaus Lampe hat die Einstufung für Evotec auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 28 Euro belassen. (Boerse, 11.06.2019 - 11:02) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Evotec profitieren von Unterstützung durch Gates-Stiftung. Die Hamburger Wirkstoffforscher bekommen bei der Behandlung von Tuberkulose prominente Unterstützung. Die Bill & Melinda Gates Foundation unterstütze das Unternehmen mit 23,8 Millionen US-Dollar, teilte das Biotechunternehmen am Vorabend mit. Damit soll eine Datenbasis zur Auswahl der besten Wirkstoffkombinationen für klinische Phase-II-Studien generiert werden. FRANKFURT - Aktien von Evotec sind am Dienstagmorgen vorbörslich um 2,7 Prozent geklettert. (Boerse, 11.06.2019 - 08:56) weiterlesen...

Evotec erhält Millionenbetrag von Gates-Stiftung für Kampf gegen Tuberkulose. Die Bill & Melinda Gates Foundation unterstütze das Unternehmen mit 23,8 Millionen US-Dollar, teilte das Biotechunternehmen am Montagabend mit. Damit soll eine Datenbasis zur Auswahl der besten Wirkstoffkombinationen für klinische Phase-II-Studien generiert werden. Während einer fünfjährigen Partnerschaft mit der Stiftung des Microsoft-Gründers und dessen Ehefrau sollen vor allem neue Behandlungsregime zur Reduzierung der Behandlungsdauer und zur Überwindung von Resistenzen gegen bestehende Therapien entwickelt werden. HAMBURG - Evotec bekommt bei der Behandlung von Tuberkulose prominente Unterstützung. (Boerse, 10.06.2019 - 19:50) weiterlesen...