Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Evotec, DE0005664809

HAMBURG - Das Hamburger Biotech- und Forschungsunternehmen Evotec steht in den Startlöchern für eine neue Wachstumsphase.

07.09.2020 - 08:23:27

Evotec will 2021 neue Wachstumsstufe erklimmen. "Unsere Entwicklung wird nicht linear sein, sondern ich bin sehr zuversichtlich, dass wir mit dem Ausbau unserer Aktivitäten 2021 eine höhere Stufe erreichen werden", sagte Unternehmenschef Werner Lanthaler der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Montag. Große Hoffnungen setzt er auf neue Geschäftsfelder, "für die wir bisher in der Branche noch nicht bekannt waren".

So baut das im MDax gelistete Unternehmen derzeit an seinem US-Standort in Seattle an einer Anlage zur Produktion von biotechnologisch hergestellten Arzneistoffen. Die Chancen, die sich in Seattle böten, seien höher als durch etwaige Übernahmen, betonte Lanthaler. Denn beim Thema Zukäufe habe Evotec mittlerweile eine "hohe Hürde" erreicht, da der Konzern bereits aus eigener Kraft sehr gut aufgestellt sei.

Das Corona-Jahr 2020 ist für den MDax-Konzern bislang recht glimpflich verlaufen. Evotec hatte als systemnotwendiger Forschungsbetrieb unter anderem Schichtdienste in seinen Labors eingeführt, um dort die Arbeiten aufrecht erhalten zu können. Allerdings verzögerten sich erhoffte so genannte Meilensteinzahlungen, wie Evotec zur Halbjahresbilanz einräumen musste.

Im zweiten Halbjahr rechnet das Management nun mit einem Nachholeffekt. Auf Umsatzebene dürfte Evotec seine Prognosen für 2020 "sehr sicher" erreichen, sagte der Manager. Hier sind 440 bis 480 Millionen Euro angepeilt, nach 446 Millionen Euro ein Jahr zuvor.

@ dpa.de