Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Osram setzt Erholung fort und erwartet oberes Ende der Prognosespanne. Weil die Geschäfte zuletzt wieder gut liefen, erwartet das Unternehmen nun das obere Ende der Prognosespanne für das volle Jahr. Unter dem Strich stand als Folge der Übernahme aber dennoch ein dickes Minus. Die Osram-Aktie reagierte kaum. MÜNCHEN - Der vom österreichischen Sensorspezialisten AMS mehrheitlich übernommene Lichtkonzern Osram hat seine Erholung im ersten Geschäftshalbjahr (bis Ende März) fortgesetzt. (Boerse, 07.05.2021 - 12:29) weiterlesen...

Lichtkonzern Osram setzt Erholung fort - erwartet oberes Ende von Prognosespanne. Dabei profitierte Osram von guten Geschäften in seiner Halbleitersparte Opto Semiconductors sowie mit der Autoindustrie. Zudem spielten den in Umbau befindlichen Münchnern Einsparungen in die Karten. Der Umsatz verharrte mit 1,69 Milliarden Euro auf Vorjahresniveau, auf vergleichbarer Basis legte er aber um 3,7 Prozent zu. MÜNCHEN - Der vom österreichischen Sensorspezialisten AMS notierte Unternehmen am Freitag in München mitteilte. (Boerse, 07.05.2021 - 09:10) weiterlesen...

Osrams Tage an der Börse sind gezählt - AMS macht Delisting-Angebot. PREMSTÄTTEN - Im Buch der Übernahme des deutschen Lichtspezialisten Osram durch den Sensorhersteller AMS schlagen die Österreicher ein neues Kapitel auf - für die Börsengeschichte der Münchener wird es das letzte sein. AMS bietet den verbliebenden Osram-Aktionären 52,30 Euro. Diese haben voraussichtlich vom 21. Mai bis zum 18. Juni Zeit, das Angebot anzunehmen, wie die Österreicher am Montagabend mitteilten. Derzeit liegen noch etwa 28 Prozent der Osram-Aktien nicht in den Händen von AMS. Osrams Tage an der Börse sind gezählt - AMS macht Delisting-Angebot (Boerse, 04.05.2021 - 11:21) weiterlesen...