Finanzierung, Investitionen

GERA - Der Netzbetreiber 50Hertz stellt in dieser Woche seine Pläne für die durch Ostthüringen verlaufende Stromtrasse Südostlink vor.

03.12.2018 - 05:47:25

Netzbetreiber 50Hertz informiert über Planungen für SüdostLink. Zunächst werden auf einem Planungsforum am Montag (10.30 Uhr) Fachleute aus Verwaltungen und von Verbänden über die Pläne unterrichtet, die der Netzbetreiber bei der Bundesnetzagentur einreichen will. Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag sollen in Eisenberg, Weida und Schleiz Bürger die Gelegenheit bekommen, sich mit den Absichten des Netzbetreibers vertraut zu machen. Der Südostlink soll von Sachsen-Anhalt nach Bayern führen und quert dabei Ostthüringen. Mit den Arbeiten an der Stromautobahn soll voraussichtlich im 3. Quartal 2019 begonnen werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Landesminister fordert für NordLB leichteren Zugang zum Kapitalmarkt. "Ich möchte, dass die Bank insgesamt wie ein Unternehmen kapitalmarktfähig wird", sagte der Aufsichtsratschef und niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) am Montagabend vor Journalisten. HANNOVER - Die Eigentümer der NordLB streben bei der Suche nach Investoren eine Umwandlung der Landesbank an, die einen einfacheren Zugang zum Kapitalmarkt ermöglicht. (Boerse, 18.12.2018 - 14:40) weiterlesen...

EU-Kommission billigt Milliarden-Förderung für Mikroelektronik. Die Brüsseler Behörde genehmigte am Dienstag einen gemeinsamen Antrag von vier EU-Ländern, Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich der Mikrotechnik mit insgesamt 1,75 Milliarden Euro fördern zu dürfen, wie die EU-Kommission mitteilte. Dadurch sollen weitere 6 Milliarden Euro an privaten Investitionen mobilisiert werden. BRÜSSEL - Im Wettbewerb mit Ländern wie China und den USA darf Deutschland die Entwicklung von Chips und Sensoren einer Entscheidung der EU-Kommission zufolge mit bis zu 820 Millionen Euro fördern. (Boerse, 18.12.2018 - 14:20) weiterlesen...

ROUNDUP/Begehrter Zuschuss: Fast 50 000 Baukindergeld-Anträge BERLIN - Es ist wegen der hohen Kosten umstritten, soll aber Familien in Zeiten steigender Bau- und Immobilienpreise beim Erwerb von Eigentum helfen: Drei Monate nach Einführung des Baukindergelds haben bereits 47 741 Familien in Deutschland die Leistung beantragt. (Wirtschaft, 18.12.2018 - 13:33) weiterlesen...

Hilbers fordert für NordLB leichteren Zugang zum Kapitalmarkt. "Ich möchte, dass die Bank insgesamt wie ein Unternehmen kapitalmarktfähig wird", sagte der Aufsichtsratschef und niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) am Montagabend vor Journalisten. HANNOVER - Die Eigentümer der NordLB streben bei der Suche nach Investoren eine Umwandlung der Landesbank an, die einen einfacheren Zugang zum Kapitalmarkt ermöglicht. (Boerse, 18.12.2018 - 13:14) weiterlesen...

Wacker Chemie baut Produktion für Siliconkautschuk aus. Bis 2021 sei eine schrittweise Steigerung der Kapazitäten an mehreren Standorten um insgesamt 40 000 Jahrestonnen vorgesehen, teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Bereits 2019 seien an den Standorten Burghausen (Deutschland), Adrian (USA) und Zhangjiagang (China) Kapazitätszuwächse unter anderem für die Herstellung von Flüssigsiliconkautschuk vorgesehen. In die geplanten Maßnahmen will Wacker in seinem Geschäftsbereich Silicones rund 100 Millionen Euro investieren. MÜNCHEN - Der Spezialchemiekonzern Wacker Chemie will seine Produktionskapazitäten für Siliconkautschuk ausbauen. (Boerse, 18.12.2018 - 12:53) weiterlesen...

EU-Kommission billigt Milliarden-Förderung für Mikroelektronik. Die Brüsseler Behörde genehmigte am Dienstag einen gemeinsamen Antrag von vier EU-Ländern, Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich der Mikrotechnik mit insgesamt 1,75 Milliarden Euro fördern zu dürfen, wie die EU-Kommission mitteilte. Dadurch sollen weitere 6 Milliarden Euro an privaten Investitionen mobilisiert werden. BRÜSSEL - Im Wettbewerb mit Ländern wie China und den USA darf Deutschland die Entwicklung von Chips und Sensoren einer Entscheidung der EU-Kommission zufolge mit bis zu 820 Millionen Euro fördern. (Boerse, 18.12.2018 - 12:43) weiterlesen...