TecDax, DE0007203275

GARBSEN - Der schwächelnde Maschinenbauer LPKF peilt nach dem zweiten Geschäftsjahr mit Verlusten in Folge für 2017 Gewinne an.

22.03.2017 - 12:15:25

Laserspezialist LPKF mit zweitem Verlustjahr in Folge. Vor Steuern und Zinsen (Ebit) solle eine Marge von 1 bis 5 Prozent erreicht werden, teilte LPKF in Garbsen bei Hannover am Mittwoch mit. Im abgelaufenen Geschäftsjahr allerdings stieg das operative Minus auf 6,8 Millionen Euro - nach einem Minus von 3,7 Millionen Euro 2015. Grund seien außerplanmäßige Wertberichtigungen. Dabei ging es um das enttäuschend laufende Geschäft mit Laser-Direkt-Strukturierung (LDS), die Leiterbahnen direkt auf Elektrogeräte wie Smartphones brennt. Ohne Sondereffekte hätte das operative Ergebnis den Angaben zufolge 0,4 Millionen Euro erreicht.

notierten Maschinenbauers um 78 auf 700 Beschäftigte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!