Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Einzelhandel, Konsumgüter

Galeria Karstadt Kaufhof holt neues Manager-Team

16.09.2020 - 14:54:25

Galeria Karstadt Kaufhof holt neues Manager-Team. ESSEN - Nach der Zustimmung der Gläubigerversammlung zum Insolvenzplan für Galeria Karstadt Kaufhof will der Warenhauskonzern mit einer erweiterten Geschäftsführung den Neustart schaffen. Vier neue Manager sollen das Team um Vorstandschef Miguel Müllenbach und Finanzvorstand Guido Mager vom 1. Oktober an ergänzen, wie am Mittwoch aus Unternehmenskreisen verlautete.

Die Filialen des letzten großen Warenhauskonzerns in Deutschland soll Engelbert Thulfaut führen. Er war über anderthalb Jahrzehnte Mitglied der Unternehmensleitung des Düsseldorfer Modefilialisten Peek&Cloppenburg. Aus der Schweiz wechselt Andreas Hink nach Essen. Er kommt von der Schweizer Warenhauskette Globus und soll das Digital-Geschäft leiten. Für die Logistik wird Dirk Lessing zuständig, den Bereich Einkauf übernimmt die Modeexpertin Karin Busnel-Knappertsbusch.

Galeria Karstadt Kaufhof war durch die coronabedingte vorübergehende Schließung aller Filialen in eine schwere Krise geraten und hatte Anfang April Rettung in einem Schutzschirmverfahren suchen müssen. Nach den Plänen der Geschäftsführung soll die Kette in den nächsten Jahren zum "vernetzten Marktplatz der Zukunft" ausgebaut werden. Der Nachholbedarf des Warenhausriesen im Online-Handel ist groß. Er macht bisher nicht einmal 5 Prozent seiner Umsätze im Internet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

'Deutschland 89' - Die Mauer fällt, die Serie endet. BERLIN - Wie ist es wohl, wenn der Geheimdienst die Ehefrau auswählt und bestimmt, dass es nun von Ost-Berlin nach Frankfurt am Main geht? Das erlebt der Spion Walter Schweppenstette in der Amazon-Serie "Deutschland 89" - wunderbar gespielt von Sylvester Groth. Der Auslandsgeheimdienst der DDR schickt ihn in den Westen. Dort soll er nach dem Mauerfall eine westdeutsche Bank infiltrieren und muss sich nun an seine Ehefrau Beate gewöhnen, gespielt von Corinna Harfouch. Neben ihr ist Svenja Jung neu auf der Besetzungsliste dabei. Sie ist die Lehrerin von Max, dem Sohn des Agenten Martin Rauch (Jonas Nay), der Schlüsselfigur der Serie. Ab Freitag (25. September) ist die Serie auf der Streamingplattform Amazon Prime zu sehen. 'Deutschland 89' - Die Mauer fällt, die Serie endet (Boerse, 23.09.2020 - 08:13) weiterlesen...

Trotz Corona-Krise rechnet Handelsverband mit Wachstum. "Das Wachstum darf aber nicht darüber hinweg täuschen, dass wir in vielen Bereichen noch deutlich unter den Normalfrequenzen liegen", sagte Verbands-Geschäftsführer Stefan Genth am Dienstag in Berlin. BERLIN - Trotz der Corona-Krise rechnet der Handelsverband Deutschland (HDE) für das laufende Jahr mit einem Umsatz im Einzelhandel von knapp 552 Milliarden Euro - und damit mit rund 1,5 Prozent mehr als im Vorjahr. (Boerse, 22.09.2020 - 15:25) weiterlesen...

Kommunen: Coronavirus verstärkt Verödung der Innenstädte. "Die Corona-Pandemie wirkt wie ein Katalysator: Sie forciert den Online-Handel und könnte viele Einzelhändler zur Geschäftsaufgabe zwingen", sagte Städtetagspräsident Burkhard Jung am Dienstag in Mannheim. Um Dominoeffekte zu vermeiden, müsse jetzt gehandelt werden. Der Verband fordert eine höhere Städtebauförderung von Bund und Ländern für innovative Innenstadtkonzepte über die derzeit 790 Millionen Euro jährlich hinaus. MANNHEIM - Das Coronavirus trägt aus Sicht der Kommunen zur Verödung der Innenstädte bei. (Boerse, 22.09.2020 - 15:23) weiterlesen...

FDP: Bundesregierung muss für schärfere EU-Exportregeln eintreten. "Dazu gehört, dass der Export von Überwachungstechnologien als kritischer Bereich betrachtet wird, für den wir gemeinsame europäische Leitlinien festlegen", sagte die Vorsitzende des Menschenrechtsausschusses im Bundestag, Gyde Jensen (FDP), der Deutschen Presse-Agentur. Zudem müsse die Europäische Union Handelsbeschränkungen für Unternehmen prüfen, "deren Technologie nachweislich etwa zur Unterdrückung von ethnischen Minderheiten in China eingesetzt" wird, forderte sie. BERLIN/BRÜSSEL - Vor neuen Verhandlungen über eine Reform der EU-Exportregeln hat die FDP die Bundesregierung aufgefordert, sich für eine Verschärfung stark zu machen. (Boerse, 22.09.2020 - 05:58) weiterlesen...

Waldbrände in Brasilien: Bolsonaro verbittet sich Kritik. Aber deshalb Einsicht beim Staatsoberhaupt? Fehlanzeige. "In diesem Fall war die Sicht nicht sehr gut", sagt Bolsonaro lediglich, nachdem es mit dem Landeanflug auf die Stadt Sinop am Freitag im zweiten Versuch dann doch noch geklappt hat. Am Dienstag soll er nun als einer der ersten Redner die UN-Generalversammlung eröffnen - und sich wohl auch dann wieder jede Kritik an seiner Umweltpolitik verbitten. RIO DE JANEIRO - Eine gewisse Ironie ist kaum zu leugnen: Ausgerechnet Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro, der die massiven Waldbrände in seinem Land immer wieder herunterspielt, kann mit seinem Flugzeug nicht landen - wegen des Rauchs der Waldbrände. (Boerse, 21.09.2020 - 20:05) weiterlesen...

Hamburg: Speiseeis nach Gewicht und nicht nach Volumen verkaufen. "Wir brauchen hier eine ehrliche Kennzeichnung. Die bisherige Regelung ist kaum transparent", erklärte Hamburgs Verbraucherschutzsenatorin Anna Gallina (Grüne) am Montag. Sie kündigte an, dass sich Hamburg auf Bundesebene für eine Vergleichbarkeit der Mengenangaben einsetzen werde. HAMBURG - Speiseeis aus dem Supermarkt soll nach dem Willen des Hamburger Senats nicht mehr nach Volumen, sondern nur noch nach seinem Gewicht verkauft werden dürfen. (Boerse, 21.09.2020 - 17:38) weiterlesen...