Kosmetik, Ernährung

FULDA - Verbraucher setzen beim Grillen vermehrt auf fleischlose Alternativen.

07.08.2022 - 18:38:00

Grillverband: Nachfrage nach vegetarischen Grillprodukten gestiegen. "Wir merken, dass Vegetarisches stark im Kommen ist", sagte Oliver Sievers, Präsident der German Barbecue Association (GBA), im Vorfeld der Deutschen Grillmeisterschaften in Fulda. Zudem würden Kunden vermehrt auf Nachhaltigkeit bei Grillwaren achten. Das bestätigt eine Studie des Marktforschungsinstituts GfK, nach der die Nachfrage nach pflanzlichen Grillalternativen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres stieg. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wuchs der Absatz von Fleischersatzprodukten für das Grillen um neun Prozent, Verkäufe von Grillkäse stiegen um ein Prozent.

Auch bei der Grill- und BBQ-Meisterschaft im osthessischen Fulda war fleischloses Grillgut ein Thema. Nach zwei Jahren Corona-Pause fand die Meisterschaft am Samstag und Sonntag wieder statt, dabei sollten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Profi-Kategorie auch ein vegetarisches Gericht zubereiten.

Angemeldet waren 31 Teams aus dem gesamten Bundesgebiet. Auf die Sieger warteten Preisgelder von insgesamt 11 300 Euro.

Am späten Sonntagnachmittag wurden die Sieger gekürt. Bei den Profis überzeugten Titelverteidiger Michael Hoffmann und sein Team GutGlut aus Rösrath bei Köln die Jury - vor dem Team Real Smoke BBQ aus Stuttgart sowie den BBQ-Wieseln aus Bochum. Bei den Amateuren holte Teamchefin Maja Weigt mit GreenHeartBBQ (aus Langewiesen, einem Ortsteil des thüringischen Ilmenau) den Sieg.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: RBC senkt Ziel für Adidas auf 160 Euro - 'Outperform'. Analyst Piral Dadhania kürzte in einer am Dienstag vorliegenden Studie seine Margenerwartungen für das Jahr 2023 und hob hervor, dass der Konsens diesbezüglich zu optimistisch sei. NEW YORK - Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Adidas von 190 auf 160 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Outperform" belassen. (Boerse, 27.09.2022 - 13:53) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Hugo Boss auf 'Hold' und Ziel auf 56 Euro. Der Modehändler habe zuletzt von positiven Einflüssen profitiert, der Rückenwind dürfte nun aber nachlassen oder vielleicht sogar zum Gegenwind werden, schrieb Analyst Michael Kuhn in einer am Dienstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Deutsche Bank Research hat Hugo Boss von "Buy" auf "Hold" abgestuft und das Kursziel von 62 auf 56 Euro gesenkt. (Boerse, 27.09.2022 - 08:38) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays senkt Kering auf 'Equal Weight' und Ziel auf 555 Euro. Das Kursziel für den Luxusgüterkonzern senkte Analystin Carole Madjo in einer am Dienstag vorliegenden Studie von 800 auf 555 Euro. Sie sei überrascht von der Schwäche, die die Kernmarke Gucci in China erlebe. Außerdem sei Kering wegen des Geschäftsprofils anfälliger für eine konjunkturelle Abkühlung. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat Kering wegen neuer Erkenntnisse zu den Perspektiven in China von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft. (Boerse, 27.09.2022 - 07:38) weiterlesen...

Burberry-Finanzchefin Brown wechselt zu GSK LONDON - Die derzeitige Burberry-Finanzchefin Julie Brown wechselt in selber Funktion zum britischen Pharmakonzern GSK zurück, wie die Schweizer ebenfalls am Montag bekannt gaben. (Boerse, 26.09.2022 - 09:05) weiterlesen...

Wolford AG: Wolford AG legt Detailzahlen für das Geschäftshalbjahr 2022 vor. Wolford AG: Wolford AG legt Detailzahlen für das Geschäftshalbjahr 2022 vor Wolford AG: Wolford AG legt Detailzahlen für das Geschäftshalbjahr 2022 vor (Boerse, 23.09.2022 - 17:54) weiterlesen...

Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt. Seine Debütkollektion präsentierte er am Freitag anlässlich der Mailänder Fashion Week mit den Trends für die Saison Frühjahr/Sommer 2023. Und der 44 Jahre alte Sizilianer deutete gleich an, dass er gewillt sei, Etro neu zu erfinden. MAILAND - Zeitenwende bei Etro: Mit Marco de Vincenzo hat das italienische Modehaus zum ersten Mal einen Kreativchef, der nicht zur Gründerfamilie gehört. (Boerse, 23.09.2022 - 17:03) weiterlesen...