Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Biontech, US09075V1026

FRANKFURT - Unternehmensgründungen durch Migranten spielen einer Studie zufolge eine wichtige Rolle für die deutsche Wirtschaft.

12.11.2020 - 05:59:26

Deutschland profitiert von Existenzgründungen durch Migranten. "Gründungen sind wichtig für die Erneuerungskraft und somit für die Zukunftsfähigkeit einer Volkswirtschaft", erläuterte Fritzi Köhler-Geib, Chefvolkswirtin der staatlichen Förderbank KfW. "Deutschland profitiert deshalb seit vielen Jahren von der höheren Bereitschaft von Migrantinnen und Migranten, sich selbstständig zu machen." Das habe sich auch 2019 gezeigt.

haben ermutigende Zwischenergebnisse zur Wirksamkeit ihres Corona-Impfstoffs vorgelegt. Er biete einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor Covid-19. Die Studien dazu sind noch nicht abgeschlossen. Wenn mit der Zulassung des Impfstoffs alles erfolgreich läuft, kann die Herstellung in großem Stil beginnen.

Gegründet wurde Biontech vor zwölf Jahren von dem Onkologen Ugur Sahin und seiner Frau Özlem Türeci. Sahin, der in der Türkei geboren wurde und später mit seinen Eltern nach Deutschland kam, promovierte in Köln. Die in Deutschland geborene Türeci machte ihren Doktor im saarländischen Homburg.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutscher Botschafter in London: Impfstoff ist internationaler Erfolg. "Warum ist es so schwer, diesen Schritt nach vorne als großartige internationale Anstrengung und Erfolg anzuerkennen?", schrieb der Diplomat auf Twitter. Obwohl die deutsche Firma Biontech einen entscheidenden Beitrag geleistet habe, sei das keine nationale Geschichte, sondern "europäisch und transatlantisch", so der Botschafter. LONDON - Der deutsche Botschafter in London, Andreas Michaelis, hat die Briten daran erinnert, dass der nun zugelassene Impfstoff keine Erfindung aus Großbritannien war. (Boerse, 02.12.2020 - 12:51) weiterlesen...

Britischer Minister: Brexit beschleunigte Impfstoffzulassung. Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel (MHRA) hatte am Mittwoch dem Mainzer Pharma-Unternehmens Biontech und seinem US-Partner Pfizer eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff erteilt. LONDON - Der britische Gesundheitsminister Matt Hancock sieht Großbritannien wegen des EU-Austritts bei der Impfstoffzulassung im Vorteil. (Boerse, 02.12.2020 - 11:59) weiterlesen...

Nächste Woche schon 800 000 Corona-Impfstoffdosen in Großbritannien. "Zu Wochenbeginn werden wir das Impfprogramm gegen Covid-19 hier in diesem Land starten", sagte Gesundheitsminister Matt Hancock zudem am Mittwoch dem Nachrichtensender Sky News in London. Den Transport und die Lagerung des Vakzins bezeichnete er als eine Herausforderung, denn das Mittel müsse bei minus 70 Grad gelagert werden. LONDON - Die ersten 800 000 Corona-Impfstoffdosen des Mainzer Unternehmens Biontech und seines US-Partners Pfizer sollen bereits in der kommenden Woche in Großbritannien zur Verfügung stehen. (Boerse, 02.12.2020 - 11:08) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP 2: Großbritannien lässt Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer zu (Wiederholung aus technischen Gründen. Neu: weitere Details und Hintergründe) (Boerse, 02.12.2020 - 09:51) weiterlesen...

Großbritannien lässt Corona-Impfstoff von Biontech und Pfizer zu (Boerse, 02.12.2020 - 09:48) weiterlesen...

ANALYSE: Bank of America hält Pionierstatus bei Biontech für eingepreist. Zuletzt waren die primär in New York gelisteten Aktien des deutschen Unternehmen wegen der Aussicht auf eine baldige Zulassung für einen Corona-Impfstoff auf einer Rekordjagd, die am Dienstag bei über 128 Dollar gipfelte. Seit März hatten sich die Papiere damit mehr als vervierfacht. NEW YORK - Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat Biontech nach zuletzt gutem Lauf der Papiere von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, auch wenn das Kursziel von 123 auf 126 US-Dollar angehoben wurde. (Boerse, 01.12.2020 - 19:57) weiterlesen...